Kommunalwahl 2020 in NRW

Peinliche Panne bei Abstimmung im Kreis Gütersloh bestätigt

Kommunalwahl 2020 in NRW: In Gütersloh ging bei der Kreistagswahl etwas schief. Bei der Stimmabgabe im Rathaus war es zu einem peinlichen Fehler gekommen.

Update: 16. September, 13.10 Uhr. Bei der Kreistagswahl in Gütersloh, die im Zuge der Kommunalwahl 2020 in NRW stattfand, gab es eine Panne. Die Kreisverwaltung gab den Fehler nun in einer Pressemitteilung zu. Demnach wurden knapp 250 falsche Stimmzettel herausgegeben. In dem betroffenen Wahlbezirk in Gütersloh (NRW) wird nun über eine Wiederholung der Kreistagswahl beraten, da die abgegebenen Stimmen laut Gesetzgeber für ungültig erklärt werden müssen.

Panne bei Kreistagswahl in Gütersloh (NRW) – Mehrere falsche Wahlzettel an Wähler verteilt

Gütersloh/NRW – Wie konnte dieses Missgeschick bloß passieren? In Gütersloh ist es bei der Kommunalwahl 2020 in Nordrhein-Westfalen (NRW) am vergangenen Sonntag (13. September) offenbar zu einem peinlichen Fehler gekommen. Im Stimmbezirk 068 sollen bis zum Mittag die falschen Stimmzettel für die Kreistagswahl gelegen haben.

StadtGütersloh
Bevölkerung96.404
BundeslandNordrhein-Westfalen (NRW)

Kommunalwahl 2020 in NRW: Gravierender Fehler in Gütersloh? Wahlausschuss nimmt Arbeit auf

Die Wählerinnen und Wähler, die im Gütersloher Rathaus im Zuge der Kommunalwahl 2020 in NRW ihr Kreuz für die Kreistagswahl gemacht haben, bekamen wohl fälschlicherweise den Wahlzettel aus Isselhorst, berichtete Radio Gütersloh am heutigen Dienstag (15. September). Bei der Abstimmung in Deutschlands größtem Bundesland war die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) unter Ministerpräsident Armin Laschet als stärkste Kraft hervorgegangen.

Im Kreis Gütersloh wurde Sven-Georg Andenauer, der zuletzt von der jungen SPD (Jusos) mit einer umstrittenen Plakataktion an den Pranger gestellt wurde, wieder gewählt. Auch im benachbarten Bielefeld fiel das Ergebnis nach der Kommunalwahl 2020 in NRW zugunsten der CDU aus, die in der kreisfreien Stadt auf knapp 28 Prozent (27,83) der Stimmen kam. Die SPD kam auf etwa 25 Prozent (24.94). Der zuständige Wahlausschuss in Gütersloh beschäftigt sich am Donnerstag (24. September) mit der Wahlpanne im Rathaus.

Kommunalwahl 2020 in NRW: Welche Folgen hat der mögliche Fehler in Gütersloh?

Welche Folgen die vermeintliche Panne bei der Kreistagswahl in Gütersloh haben könnte, ist bislang noch nicht bekannt. Erst nachdem sich der zuständige Wahlausschuss in der kommenden Woche mit dem Thema befasst hat, wird es weitere Informationen zu dem Fall geben. Möglicherweise drohen dann auch Konsequenzen. Wie genau diese aussehen könnten, ist noch völlig offen. Die Verantwortlichen werden den Fall untersuchen und gegebenenfalls weitere Schritte einleiten. Im Zuge der Kommunalwahl 2020 in NRW konnte sich die AfD bei der Ratswahl in Paderborn mit 5,06 Prozent drei Sitze im Rat der Stadt sichern.

Rubriklistenbild: © dpa/Federico Gambarini

Auch interessant

Kommentare