Vorfahrt missachtet

18-jähriger Autofahrer rast in Streifenwagen – Polizist schwer verletzt

+
In Gütersloh wurden zwei Polizisten bei einem Unfall verletzt (Symbolbild).

In Gütersloh kam es zu einem Unfall. An einer Kreuzung fuhr ein junger Autofahrer (18) in einen Streifenwagen. Die Ampeln waren ausgeschaltet.

Gütersloh – Am frühen Montagmorgen (4. März) fuhr ein junger Mann (18) in einem Opel Astra auf der Feuerbornstraße. An der Kreuzung zur Dammstraße waren zu diesem Zeitpunkt die Ampeln ausgeschaltet. Trotz eines Stoppschildes fuhr der Mann in die Kreuzung ein. Hier prallte er mit einem Streifenwagen der Polizei zusammen, der in diesem Falle Vorfahrt hatte. An ähnlicher Stelle floh ein Mann vor der Gütersloher Polizei, weil er vermutlich Drogen dabei hatte. 

Außerdem: Eine giftige Raupe wurde in Gütersloh gefunden. Wegen ihr wurden bereits Spielplätze gesperrt. Und ein junger Mann wurde auf offener Straße überfallen und ausgeraubt. Der Mann aus Gütersloh stürzte zu Boden. Nun wird der Täter gesucht.

Unfall in Gütersloh: Polizist schwer verletzt

Der Fahrer des Streifenwagens (36) versuchte vergeblich, den Crash durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver zu verhindern. Bei dem Aufprall wurde er schwer, seine Beifahrerin (46) leicht verletzt. Der Verursacher blieb unverletzt. Beide Beamte der Polizei Gütersloh wurden ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

An dieser Kreuzung in Gütersloh geschah der Unfall.

Schwerer Unfall in Gütersloh: Ein Mädchen (15) kollidierte mit einem Pkw und verletzte sich schwer. Außerdem: Weil er den Müll rausbringen wollte, wurde ein älterer Mann aus Gütersloh plötzlich von einem Rad angefahren. Kurioser Vorfall: Ein Mann klingelte in Gütersloh bei seinen Nachbarn. Dann schoss er vor dem Haus mit einer Pistole in die Luft.

Bei einem Streit in Gütersloh musste die Polizei hinzugezogen werden, doch der Schläger attackierte sie. Außerdem: In Gütersloh gab es einen Unfall mit einem Trecker. Ein 6-jähriges Kind wurde schwer verletzt.

Eine Person starb bei einem Unfall auf der A2 bei Gütersloh. Das Opfer befand sich aus bislang unbekannten Gründen auf der Fahrbahn und wurde dann von einem LKW erfast. Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden. 

Die Polizei sucht in Gütersloh nach einem unbekannten Mann, der in einer Parkanlage sein Geschlechtsteil zeigte und eine Frau belästigte. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe des Niemeiers Kamps. Die Beamten suchen Zeugen.

Wetterexperten warnen in Gütersloh vor kräftigen Unwettern und Starkregen. Auch Hagel und schwere Sturmböen sind möglich. Bewohner sollten sich in Acht nehmen.

Ein Schwimmbad-Besuch wird zwei jungen Mädchen in Gütersloh zum Verhängnis, als sie von zwei Männern sexuell belästigt wurden. Der Vorfall ereignete sich in einem Dampfbad. Gegen die mutmaßlichen Täter wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet. 

Eine 21-Jährige wurde in ihrer Wohnung in Gütersloh von einem Unbekannten angegriffen und schwer verletzt. Der Fremde stach auf sein Opfer ein. Jetzt untersucht die Mordkommission den Vorfall.

Bei einem Unfall im Raum Gütersloh wurde eine 13-Jährige in Borgholzhausen von einem LKW mit Auflieger erfasst. Das junge Mädchen war mittags aus einem Bus gestiegen und wollte anschließend die B68 überqueren. Zeitgleich näherte sich ein Laster.

Die Polizei Gütersloh sucht nach einem Schützen, der mit einem Luftgewehr auf eine Hauswand in Schloß Holte-Stukenbrock gefeuert haben soll. Die Bewohner saßen zum Tatzeitpunkt auf der Terrasse. Plötzlich hörten sie einen lauten Knall.

Eine Zehnjährige soll in Gütersloh von einem Mann mit einem Messer verfolgt worden sein. Nur durch einen glücklichen Zufall konnte sie vor dem Tatverdächtigen fliehen. Jetzt warnt ihre Mutter andere Eltern und Kinder.

Bei einem Unfall in Gütersloh krachte der BMW eines 24-Jährigen erst gegen einen Laternenmast und dann gegen einen Baum. Der Pfahl krachte auf ein Bushaktestellenhäuschen. Anwohner alarmierten umgehend die Rettungskräfte. Die Polizei erhebt nun schwere Vorwürfe gegen den Fahrer.

Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Gütersloh wurde ein Motorrad von einem VW Golf in Herzebrock-Clarholz erfasst. Es gab mehrere Schwerverletzte. Als Polizei und Feuerwehr den Einsatzort erreichten, wurde das ganze Ausmaß des Unglücks deutlich.

Zu einem heftigen Kreuzungs-Crash kam es in Gütersloh, als eine Mutter mit ihrer sechsjährigen Tochter über eine Rote Ampel fuhr. Ihr Golf Plus prallte mit einem Ford zusammen. Die Frau und das Mädchen mussten in eine Klinik gebracht werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare