Drei Festnahmen

Diebe stürmen mit Beute aus Supermarkt – draußen wartet nicht nur der Fluchtwagen

+
Mehrere Ladendiebe wurden in Gütersloh festgenommen (Symbolbild).

Vor der der Polizei: Drei Personen wollten mit einem vollen Einkaufswagen aus einem Supermarkt in Gütersloh abhauen. Dann klickten die Handschellen.

Gütersloh – Mit einem vollgepackten Einkaufswagen wollten drei Personen (44, 37, 25) einen Supermarkt am Pavenstädter Weg verlassen. Plötzlich beobachtete sie dabei ein aufmerksamer Polizist.

Als dieser das Trio ansprechen wollte, flüchtete der 44-Jährige. Die 37-jährige Frau und der 25-jährige Mann konnten geschnappt werden. Vor Ort stellte sich heraus, dass vor dem Gütersloher Laden ein weiterer Mann (25) auf die Diebe wartete. Polizisten fanden in dem Pkw weitere gestohlene Lebensmittel.

Diebe wurden in einem Supermarkt in Gütersloh von einem aufmerksamen Polizisten geschnappt.

Vermisst: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer 89-jährigen Frau aus Kalletal.

Gütersloh: Fahndung war erfolgreich

Die drei Täter aus Gütersloh wurden festgenommen. Eine Fahndung nach dem 44-Jährigen war erfolgreich: Er konnte anschließend ebenfalls festgenommen werden. Die Täter stammen aus Rumänien. Gegen den 44-Jährigen und 25-jährigen Autofahrer wurde Haftbefehl erlassen.

Achtung Volksbank-Kunden: In Gütersloh gibt es in diesen Tagen Probleme. Erst vor Kurzem kam es in Gütersloh zu einer dreisten Unfallflucht.

Raubüberfall in Kalletal: Zwei Männer bedrohten die Mitarbeiterinnen eines Supermarktes mit einer Pistole. 

Über einen schweren Unfall berichtet die Polizei in Gütersloh, wo ein Radler vom Auto erfasst wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare