Stillstand zwischen Gütersloh und Bielefeld 

Unfall auf der A2 in OWL - Autos blockieren die Fahrbahn

+
Auf der A2 in NRW staut sich der Verkehr zwischen Gütersloh und Bielefeld nach einem Unfall. 

Zwischen Gütersloh und Bielefeld herrschte nach einem Unfall auf der A2 in NRW Stillstand. Der Verkehr staute sich in eine Fahrtrichtung. 

>>Newsticker: Stau auf der A2 zwischen Gütersloh und Bielefeld aktualisieren<<

  • Ein Unfall sorgt auf der A2 zwischen Bielefeld und Gütersloh für Stau 
  • Betroffen ist die Fahrtrichtung Dortmund 
  • Am Kreuz Bielefeld stockt der Verkehr auf mehreren Kilometern 

Update: Dienstag (3. Dezember), 11.34 Uhr. Auf der A2 zwischen Bielefeld und Gütersloh kam es heute Morgen ebenfalls zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen sind gegen 8.15 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund vier Autos zusammengestoßen. Zeitweise bildete sich ein langer Stau. 

Zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Süd und Bielefeld-Ost soll es nach Informationen der NW zu der Kollision gekommen sein. "Der genaue Unfallhergang sei noch unklar", sagte Polizeisprecherin Hella Christoph der Zeitung. Bis etwa 9.30 Uhr blockierten demnach mehrere Fahrzeuge die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Gütersloh

Bei dem Unfall auf dem Streckenabschnitt von Bielefeld nach Gütersloh wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die Fahrzeuge auf dem linken Fahrstreifen sorgten zeitweise für ein Verkehrschaos. Der Zeitverlust betrug in etwa eine halbe Stunde. Die Gefahrenstelle war zunächst nicht abgesichert. Am Montagmorgen (9. Dezember) kam es auf der A2 bei Bielefeld in NRW zu einer Massenkarambolage mit fünf Fahrzeugen.

Von Bielefeld nach Gütersloh stockt der Verkehr 

Update: Dienstag (3. Dezember), 10.28 Uhr. Die Situation auf der A2 hat sich bislang nicht wesentlich verändert. Auf dem Weg von Bielefeld nach Gütersloh stockt der Verkehr auf einer Länge von rund vier Kilometern. Der Zeitverlust beträgt etwa vier Minuten. Bis zum Mittag soll die Sperrung auf der A33 andauern. Zu einem schweren Unfall kam es in NRW am Mittwochmorgen (4.Dezember), als eine 18-jährige Polo-Fahrerin mit einem Skoda-Fahrer in Warburg nahe Paderborn kollidierte und drei Menschen zum Teil schwer verlezt wurden.

Stau auf der A2 in NRW zwischen Bielefeld und Gütersloh 

Erstmeldung: Dienstag (3. Dezember), 10.12 Uhr. Wegen eines Unfalls kommt es auf der A2 bei Gütersloh in Fahrtrichtung Dortmund am Dienstagmorgen (3. Dezember) zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Am Kreuz Bielefeld gerät der Verkehr ins Stocken, weil die nahegelegenen A33 nach eine Lkw-Unfall derzeit voll gesperrt ist. 

Auf der Autobahn bei Schloß Holte-Stukenbrock nahe Gütersloh war ein Laster in einen Graben gerutscht, der nun geborgen werden muss. Aktuell staut sich der Verkehr auf rund vier Kilometern. Der Zeitverlust beträgt zwischen 10 und 20 Minuten.  

Ein großer Polizeieinsatz gegen eine sektenartige Gemeinschaft in Harsewinkel bei Gütersloh sorgte am Dienstag (3. Dezember) für Aufsehen. Der mutmaßliche Anführer der Gruppierung wurde dabei festgenommen.

In Gütersloh wurde abends eine junge Frau geschlagen und beklaut. Ein hilfsbereiter Zeuge beobachtete die Szene und konnte den Dieb stellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare