Heftiger Crash

Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

+
In Gütersloh gab es einen schweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad (Symbolbild).

Schwerer Unfall: Ein Motorradfahrer war in Gütersloh auf der Straße "Hofbrede" in Richtung Halle unterwegs. Plötzlich krachte er mit einem Auto zusammen.

Gütersloh – Bei einem Unfall auf der Straße "Hofbrede" wurde am Dienstag (16. April) ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein 32-jähriger Autofahrer wollte gegen 17.55 Uhr auf die Brockhäger Straße in Richtung Innenstadt abbiegen. Plötzlich kracht er mit dem 51-jährigen Kradfahrer zusammen.

Dabei verletzte er sich schwer. Daraufhin musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro. Jetzt sucht die Polizei Gütersloh Zeugen.

Ein Motorradfahrer verletzte sich bei einem Unfall an der Kreuzung Hofbrede/Brockhäger Straße schwer.

Gütersloh: Ersthelfer vergisst Jacke am Einsatzort

Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Rufnummer 05241/86 90 entgegen. Sie weist darauf hin, dass ein bislang unbekannter Ersthelfer seine Fleecejacke am Unfallort vergessen hat. Sie kann auf der Wache abgeholt werden.

Zu einer dreisten Unfallflucht kam es in Bielefeld: Mann haut ab, bevor die Polizei eintrifft. Ein 18-Jähriger rammte in Gütersloh einen Streifenwagen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare