Unfall am Abend in Gütersloh

Radfahrer plötzlich von Auto erfasst – schwer verletzt

+
Bei einem Unfall am Nordring in Gütersloh wurde ein Radfahrer schwer verletzt.

Der Radler hatte keine Chance. Ein Auto erfasste den Mann am Dienstagabend in Güterloh. Ein Krankenwagen musste sofort ausrücken.

Gütersloh – In Gütersloh ist es am Dienstagabend erneut zu einem schweren Unfall beim Abbiegen gekommen. Für einen Radfahrer endete der Crash mit einem Auto im Krankenhaus. Bei einem ähnlichen Unfall wurde in der Nähe von Gütersloh vor Kurzem ein Radfahrer tödlich verletzt.

Der 56-Jährige wollte gegen 21.30 Uhr mit seinem voll beleuchteten Fahrrad den Nordring in Gütersloh in Richtung Innenstadt überqueren.  Gleichzeitig näherte sich ein Smart ForFour aus der entgegengesetzten Fahrtrichtung. Als der 72-jährige Smart-Fahrer auf den Nordring abbog, kam es zum Zusammenstoß.

Nach schwerem Unfall in Gütersloh: Krankenwagen muss ausrücken

Der Radfahrer stürzte durch den Unfall und verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Erst kürzlich wurde ein 13-jähriges Mädchen in Gütersloh bei einem Unfall verletzt. Der Verursacher ließ sie einfach zurück. 

2000 Euro bietet aktuell eine Privatperson aus Gütersloh für Hinweise auf den flüchtigen Täter nach einem Raubüberfall.  Eine Einsatzfahrt der Polizei in Gütersloh endete kürzlich mit einem Unfall: Das Auto kollidierte mit einem anderen Fahrzeug. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare