Zeugen in Gütersloh gesucht 

9-Jähriger am Boden – drei Jugendliche schlagen auf ihn ein

+
In Gütersloh wurde ein neunjähriger Junge auf dem Schulweg von drei Jugendlichen geschlagen. 

Der neunjährige Junge traf auf seinem Schulweg auf die Jugendlichen. Einer schubste ihn und er sank zu Boden. Das Kind war den Angreifern ausgeliefert.

  • Ein Neunjähriger Junge wurde auf dem Weg zur Schule Opfer eines Überfalls 
  • Das Opfer traf in Gütersloh auf drei Jugendliche 
  • Die 15 bis 16-Jährigen schlugen auf das am Boden liegende Kind ein 

Gütersloh – Für den neunjährigen Schüler, der in Gütersloh von drei unbekannten Jugendlichen angegriffen wurde, müssen es schlimme Minuten gewesen sein. Nach Angaben der Polizei schubste ihn zunächst einer der mutmaßlichen Täter zu Boden. Als das Opfer bereits wehrlos auf der Erde lag, schlugen die Angreifer mit ihren Fäusten auf ihn ein

Auch in Bielefeld ereignete sich jüngst ein ähnlicher Fall: Eine Gruppe aus sieben oder acht Männern griff plötzlich zwei Brüder an und schlug und trat auf sie ein. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

Neunjähriger Junge in Gütersloh geschlagen: Jugendliche handelten hemmungslos   

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am frühen Donnerstagmorgen (7. November). Der neunjährige Junge traf auf dem Weg zur Schule, gegen 7.35 Uhr, auf die drei Jugendlichen. Das Kind befand sich an der Kreuzung  Annenstraße / Carl-Bertelsmann Straße in Gütersloh und stand an einem Fußgängerüberweg. 

Dort wurde der Neunjährige von den Tatverdächtigen zunächst angesprochen. Im weiteren Verlauf schubste ihn ein Unbekannter zu Boden. Anschließend schlugen die Jugendlichen auf das Opfer aus Gütersloh ein. Dabei handelten sie offenbar skrupellos und ohne Gewissen. Noch grausamer schlug ein gesuchter Mann zu, der eine Frau auf einem Parkplatz in Bielefeld anfasste und überfiel

Jugendliche schlagen neunjähriges Kind in Gütersloh und flüchten vom Tatort 

Die Jugendlichen sollen nach Angaben der Ermittler zwischen 15 und 16 Jahre alt sein. Nach dem feigen Angriff auf den neunjährigen Schüler flüchteten die Verdächtigen vom Tatort in Richtung Innenstadt. Ihr Opfer ließen sie allein zurück. Der Überfall auf den Neunjährigen wurde der Polizei Gütersloh gemeldet. Die Beamten konnten mit dem Jungen sprechen. 

Jugendliche gehen Neunjährigen an – Polizei Gütersloh fahndet und sucht Zeugen 

Das neunjährige Opfer aus Gütersloh konnte die mutmaßlichen Täter beschreiben. Der Junge machte bei der Polizei folgende Angaben zu den Verdächtigen: 

  • Drei männliche Personen 
  • Etwa 15 bis 16 Jahre alt 
  • Schlanke Statur  
  • Kurze dunkle Haare

Wer Angaben zu den Jugendlichen oder zu demÜberfall auf den neunjährigen Schüler machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei Gütersloh zu melden. Hinweise nehmen die Ermittler unter 05241 869-0 entgegen. Nachdem zwei Männer nach der Herbstkirmes in Bielefeld verprügelt und ausgeraubt wurden, fahnden die Beamten hier ebenfalls nach den Tätern. 

Außerdem sucht die Polizei nach einem Brandstifter. Der Mann soll in Herford versucht haben, ein Auto anzuzünden. Ein Zeuge bemerkte ihn. Plötzlich zog der Tatverdächtige ein Messer. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare