Beamte finden Luftgewehr

Mann schießt auf Autos – dann flieht er vor der Polizei und wird aggressiv

+
Ein junger Mann schoss in Gütersloh auf Autos. (Symbolbild)

Die Polizei Gütersloh wurde am Donnerstag zum Westring alarmiert: Dort soll ein 24-Jähriger auf fahrende Autos geschossen haben. Anschließend flüchtete er.

Gütersloh – Ein Zeuge informierte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen (6. Juni) über einen Mann, der am Westring mit einer Waffe auf fahrende Autos schoss. Als die Polizei um kurz nach 5 Uhr auf den 24-Jährigen in Höhe der Hans-Böckler Straße traf, haute er ab.

Gütersloh: Täter will Beamte schlagen

Daraufhin konnte er direkt gestoppt und festgenommen werden. Dabei versucht er die Beamten zu schlagen, heißt es im Polizeibericht. Die Tatwaffe, ein Luftgewehr, wurde in direkter Nähe in Gütersloh aufgefunden. Es wurde sichergestellt.

Der Vorfall ereignete sich auf dem Westring in Gütersloh.

Nach Vorfall in Gütersloh: In Klinik eingewiesen

Weil der junge Mann einen verwirrten Eindruck machte, wurde er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Zudem war er alkoholisiert. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Rufnummer 05241/ 86 90 angenommen.

Am selben Tag wurde in Gütersloh ein Kind von einem BMW gerammt. Die Polizei hat einen Verdacht. Außerdem rammte ein junger Autofahrer in Gütersloh einen Streifenwagen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare