Unfall in Gütersloh

12-Jährige angefahren und geflohen – Polizei sucht Zeugen

+
In Gütersloh wurde ein Kind angefahren und einfach liegen gelassen (Symbolbild).

Feige Fahrerflucht: In Gütersloh sucht die Polizei Zeugen. Ein Mann fuhr ein 12-jähriges Mädchen an und machte sich dann aus dem Staub..

  • Fahrerflucht in Gütersloh
  • Kind verletzt
  • Polizei sucht Zeugen

Gütersloh – Am Dienstag (9. Juli) kam es in Gütersloh zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines schwarzen Pkw wollte von der Hedwigstraße auf die Annenstraße fahren. Plötzlich kam von rechts ein 12-jähriges Mädchen auf einem Fahrrad angefahren und der Wagen erfasste das Kind.

Erst vor Kurzem zeigte sich in Gütersloh ein Exhibitionist. Er trieb gegenüber eines Supermarktes sein Unwesen. Die Polizei fahndet.

Zusammenstoß in Gütersloh: Fahrer flüchtet

Wegen des Aufpralls stürzte das Mädchen und wurde verletzt. Auch das Fahrrad wurde beschädigt. Anstatt dem Kind zu helfen, fuhr der Mann in dem schwarzen Auto einfach weiter und ließ das Mädchen liegen. Deshalb sucht die Polizei Gütersloh nun dringend nach Zeugen: Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann Hinweise zu dem Fahrer geben? Diese werden unter der Nummer 05241/86 90 entgegengenommen.

Die Polizei Gütersloh fahndet ebenfalls nach einem Exhibitionisten: Der Mann präsentierte bereits mehrfach Frauen in einem Park sein Glied. In einem See in Gütersloh wurde vor Kurzem eine Leiche entdeckt. Zuvor trank der Mann noch mit seinem Freund am Ufer.

Die Bevölkerung ist in Aufruhr: Der gefährliche Eichen-Prozessionsspinner breitet sich immer weiter aus. Nun sind auch in Gütersloh neue Nester der Raupe aufgetaucht.

Wetterexperten warnen in Gütersloh vor kräftigen Unwettern und Starkregen. Auch Hagel und schwere Sturmböen sind möglich. Bewohner sollten sich in Acht nehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare