Schweres Unglück in Gütersloh

Tragischer Unfall: Kind (4) reißt sich von Vater los und läuft vor ein Auto

In Gütersloh ist ein 4-jähriges Kind plötzlich auf die Straße gerannt und von einem Auto erfasst worden.
+
In Gütersloh ist ein vierjähriges Kind plötzlich auf die Straße gerannt und von einem Auto erfasst worden. (Symbolbild)

Ein kleines Kind reißt sich in Gütersloh von der Hand ihres Vaters los und rennt geradewegs auf eine Straße. Auf einmal nähert sich ein Auto.

Gütersloh – Gestern Mittag (8. Oktober) kam es in Avenwedde-Bahnhof zu einem schweren Unfall. Ein Vater war mit seinem Kind zu Fuß unterwegs. Plötzlich riss es sich los und rannte auf die Nordhorner Straße. 

Im selben Moment näherte sich ein Wagen. 

4-jähriges Kind in Gütersloh von Auto erfasst    

Die Autofahrerin (80) aus Gütersloh konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Ihr Wagen stieß mit dem vierjährigen Kind zusammen. Schnell wurden die Rettungskräfte alarmiert. 

Folgen des Unfalls in Gütersloh

  • Das vierjährige Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt
  • Ein Rettungswagen brachte es in ein Krankenhaus
  • Laut Polizei Gütersloh besteht keine Lebensgefahr
  • Das Auto der Frau wurde leicht beschädigt

Während der Unfallaufnahme kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

An der Nordhorner Straße in Gütersloh wurde ein vierjähriges Kind angefahren und schwer verletzt.

Weitere Nachrichten aus Gütersloh und Umgebung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare