Einsatz in Bad Salzuflen

"Blutlachen im Treppenhaus": Streit zwischen zwei jungen Männern eskaliert

+
Bei einem Streit in Bad Salzuflen wurde ein 19-Jähriger mit einem Messer verletzt. (Symbolbild)

In einer WG in Bad Salzuflen kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Der Streit eskalierte: Plötzlich zieht ein 19-Jähriger ein Messer.

  • Auseinandersetzung in Bad Salzuflen
  • in einer WG
  • Zwei Männer

Bad Salzuflen – Ein 19-Jähriger geriet bereits am späten Samstagabend (20. Juli) mit einem 20-Jährigen in Streit. Die beiden Männer leben an der "Feldstraße" in einer WG. Plötzlich greift einer der Beiden zu einem Küchenmesser.

Bad Salzuflen: Mann muss ins Krankenhaus

Daraufhin kam es zu einem Handgemenge zwischen den alkoholisierten Männern, bei dem der 19-Jährige an der Hand verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei blutete der junge Mann so stark, dass beim Verlassen der Wohnung in Bad Salzuflen im Treppenhaus und auf der Straße Blutlachen entstanden. Er musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Zwei Männer gerieten in Bad Salzuflen in Streit. Plötzlich warf einer dem anderen ein Messer hinterher.

Kürzlich wurde in Bad Salzuflen ein Kind von einem fremden Mann angesprochen. Dieser machte dem 7-Jährigen ein gefährliches Angebot. Die Polizei fahndet nach ihm. Außerdem wurde eine Frau von einem Auto erfasst. Die Radfahrerin aus Bad Salzuflen stürze zu Boden.

Und: In der Innenstadt kam es zu einer Schlägerei. Ein 45-Jähriger wurde in Bad Salzuflen bei einer Prügelei mit mehreren Männern schwer verletzt.

Die Polizei fahndet in Bad Salzuflen nach einer vermissten Frau. Sie wurde zuletzt an ihrer Wohnanschrift angetroffen. Nun fehlt von ihr jede Spur. Vor allem ein Detail bereitet den Ermittlern Sorgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare