Unfall

Frontalcrash mit Lkw: Frau im Auto eingeklemmt

Bei einem schweren Unfall im Kreis Lippe wurde eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt – sie war zuvor mit einem Lkw im Gegenverkehr zusammengestoßen.

Lage – Im Kreis Lippe ist es am Montag (1. März) zu einem schweren Unfall gekommen. Eine 51-Jährige war um 12.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Detmolder Straße (B239) unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit dem Fahrzeug in den Gegenverkehr – dort fuhr gerade ein 58-Jähriger mit seinem Lkw in die entgegengesetzte Richtung.

KreisLippe
Bevölkerung348.933
BundeslandNRW

Frau nach Unfall im Kreis Lippe in Auto eingeklemmt – schwer verletzt

Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Frau aus Herford (Ostwestfalen*) wurde bei dem Unfall im Kreis Lippe schwer verletzt und konnte sich nicht mehr selbstständig aus ihrem Wagen befreien. Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung der 51-Jährigen, bis die Feuerwehr eintraf und in Absprache mit dem Notarzt eine Sofortrettung durchführte.

Nachdem die Frau aus dem Auto befreit war, konnte sie mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus im Kreis Lippe gebracht werden. Der Fahrer des Lkw ist bei dem Unfall unversehrt geblieben. Anschließend kümmerte sich die Feuerwehr um das Aufräumen der Unfallstelle und unterstützte die Polizei bei der Erstellung von Beweisfotos. Dazu nahmen die Beamten Bilder vom Dach des Rüstwagens auf.

Unfall im Kreis Lippe: B239 mehrere Stunden gesperrt

Nach dem schweren Unfall im Kreis Lippe musste die Detmolder Straße für mehrere Stunden gesperrt werden. Erst nachdem die beiden Fahrzeuge abgeschleppt wurden, konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden, wodurch es zu Verkehrsverzögerungen kam. Insgesamt dauerte die Maßnahme drei Stunden.

Bei dem Unfall im Kreis Lippe ist ein Sachschaden von 30.000 Euro entstanden, wie die Polizei berichtet. Um den Hergang genauer zu klären, werden noch Zeugen gesucht, die das Geschehen beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten telefonisch unter 05222/9 81 80 entgegen.

Bei dem Unfall im Kreis Lippe wurde eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt. 

Erst kürzlich ist es auf der Detmolder Straße in Lage (Kreis Lippe) zu einem schweren Unfall gekommen: Ein 16-Jähriger hatte sich zuvor das Auto eines Angehörigen für eine Spritztour genommen. Er kam jedoch von der Straße ab, überschlug sich und wurde aus dem Wagen geschleudert. (*msl24.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA)

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Lage

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare