Vorfall in Leopoldshöhe

Ladendieb stößt Frau zu Boden – die verletzt sich schwer

+
Der Ladendieb stahl ein Paar Schuhe aus einem Geschäft in Leopoldshöhe. (Symbolbild)

Als sie ihn konfrontieren wollte, stieß er sie zu Boden: Die Polizei sucht nach einem Ladendieb in Leopoldshöhe. Eine Angestellte wurde schwer verletzt.

  • Räuber in Leopoldshöhe
  • Frau schwer verletzt
  • Polizei fahndet nach Täter

Leopoldshöhe – An einem Samstag (22. Juni) kam es zu einem brutalen Ladendiebstahl. Gegen 18 Uhr betraten ein Mann und eine Frau zusammen ein Schuhgeschäft an der "Krentruper Straße". Das Paar lief unmittelbar in eine hintere Ecke des Geschäfts und wollte es nach wenigen Minuten wieder zügig verlassen – und löste dabei die Alarmanlage aus.

Angestellte in Leopoldshöhe verletzt 

Eine Ladenangestellte (47) beobachtete den Vorfall und folgte dem Paar. Dabei sah sie, dass der Täter ein Paar Schuhe gestohlen hatte. Als die Mitarbeiterin den aufgeflogenen Dieb aufforderte, mit ihr zurück in das Schuhgeschäft in Leopoldshöhe zu kommen, stoß dieser sie heftig zu Boden. Dadurch erlitt die 47-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie in eine Klinik eingeliefert wurde. Der Mann und seine Komplizin flüchteten unerkannt.

Leopoldshöhe: Polizei sucht nach Täter

Nun fahndet die Polizei nach dem Täter. Sie bittet Zeugen ihre Hinweise dem Kriminalkommissariat unter der Rufnummer (05222/981 80) mitzuteilen. Der Täter des Vorfalls in Leopoldshöhe wird wie folgt beschrieben:

  • circa 30-35 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • schlank
  • kurze, blonde Haare
  • anrasierter, kleiner Kinnbart
  • mit T-Shirt und langer Hose bekleidet

Im nahegelegenen Detmold entdeckten Mitarbeiter der Stadt scharfe Klingen auf einem Spielplatz. Dabei platzierten Unbekannte Teile eines Cuttermessers auf einer Rutsche und brachten damit Kinder in Gefahr. Bei einem Unfall in Detmold wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er krachte mit einem Auto zusammen.

Auch nach einem Überfall in Leopoldshöhe waren die Täter auf der Flucht. Die Diebe waren über Nacht in eine Volksbankfiliale eingedrungen. Erst vor Kurzem belästigte in der Nähe ein Unbekannter eine junge Frau: Eine 20-Jährige wurde in Detmold beim Spazieren angesprochen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare