Ermittlungen dauern an

Erzieher soll Kind in Kita in Horn-Bad Meinberg missbraucht haben – Mann sitzt in U-Haft

+
Ein Erzieher soll ein Kind in einer Kita in Horn-Bad Meinberg missbraucht haben. (Symbolbild)

Ein weiterer skandalöser Fall schockiert die Menschen aus Horn-Bad Meinberg: Ein Erzieher soll ein Kind in einer Kita missbraucht haben. Er sitzt in U-Haft.

  • Missbrauch in Horn-Bad Meinberg
  • Erzieher unter Verdacht
  • Kind aus der Kita betroffen

Update vom 9. Juli, 8.18 Uhr: Der Mann sitzt bereits seit vergangenem Freitag in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen habe die Polizei Lippe übernommen. Laut Medienberichten habe der Erzieher Kinder in der Kita in Horn-Bad Meinberg mehrfach im Intimbereich berührt. Eltern sollen Anzeige gegen ihn erstattet haben.

Die Polizei habe die Wohnung des Mannes durchsucht. Dabei sei Beweismaterial gefunden und sichergestellt worden. Nach Informationen von owl24.de sind die Eltern der Kita in Horn-Bad Meinberg gestern Abend über die Vorgänge näher informiert worden. 

Erstmeldung vom 8. Juli. Horn-Bad Meinberg – Erst heute wurde bekannt gegeben, dass gegen ein Ehepaar aus Horn-Bad Meinberg Anklage wegen sexuellen Missbrauchs an ihrer eigenen Tochter erhoben wurde. Nun gibt es einen weiteren erschütternden Fall. 

Horn-Bad Meinberg: Erzieher in U-Haft

Ein Erzieher aus einer Kita in Horn-Bad Meinberg sitzt seit dem vergangenen Wochenende in Untersuchungshaft. Er soll ein Kind aus der Einrichtung sexuell missbraucht haben. Laut Medienberichten gehe es dabei um "einfachen" sexuellen Missbrauch. Das heißt, der Mann habe das Kind nicht vergewaltigt. Weitere Details werden nicht genannt. Die Ermittlungen laufen.

Vor Kurzem wurde ein Mann in Horn-Bad Meinberg verprügelt. Mehrere Personen schlugen auf ihn ein. Nun sucht die Polizei die Täter. Außerdem kam es zu einer gefährlichen Situation: Jugendliche rollten in Horn-Bad Meinberg Heuballen auf die Straße.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare