Mietwagen unterschlagen

Deckname "Claudio Costa" – Kripo fahndet nach Verbrecher

+
Die Kripo Detmold sucht nach diesem Betrüger.

Die Kriminalpolizei Detmold fahndet nach einem Mann, der wegen Betrugs gesucht wird. Er unterschlug Autos in mindestens zwei Fällen.

Detmold/Kreis Lippe – Ein 50 bis 60 Jahre alter Betrüger hat sich in mindestens zwei Fällen des Betrugs strafbar gemacht. Unter falschem Namen unterschlug er Mietwagen und verursachte so einen Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Kripo Detmold sucht Betrüger

Als "Claudio Costa" mietete er in bisher zwei bekannten Fällen Leihwagen, die er dann unterschlug. Nun konnte die Detmolder Kriminalpolizei aufgrund eines Gerichtsbeschlusses ein Foto des Mannes veröffentlichen. Er wird wie folgt beschrieben:

  • 50 bis 60 Jahre alt
  • Etwa 1,75 Meter groß
  • Kurze, schwarze Haare
  • Möglicherweise eine Prothese am linken Bein

Hinweise zu dem Mann nimmt das KK 2 in Detmold unter der Nummer 05231/60980 entgegen.

Der von der Kripo Detmold gesuchte Mann hat Autovermietungen betrogen (Symbolbild).

Vor dem Landgericht in Detmold begann am 7. Januar ein Prozess gegen einen mutmaßlichen Brandstifter. Der Mann behauptet, Stimmen hätten ihm befohlen, das Feuer zu legen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare