Unfall in Detmold

Motorradfahrer prallt gegen Pkw – 22-Jähriger schwer verletzt

+
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Motorradfahrer in eine Klinik. (Symbolbild)

Schlimmer Unfall: Ein Motorradfahrer krachte in Detmold mit einem Pkw zusammen. Daraufhin musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden.

  • Unfall in Detmold
  • Motorradfahrer schwer verletzt
  • Polizei sucht nach Zeugen

Detmold – Am Donnerstag (18. Juli) kam es auf der Bülowstraße in Detmold zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 12.30 Uhr befuhr ein junger Biker die Strecke in Richtung Hans-Hinrichs-Straße. Im Bereich der Bandelstraße übersah der 22-Jährige mit seiner Honda den Ford einer Frau (39). 

Schwerverletzter in Detmold: Polizei sucht Zeugen

Der Biker prallte mit dem Auto der Fahrerin aus Detmold zusammen. Durch den Sturz erlitt der 22-Jährige aus Bielefeld so schwere Verletzungen, dass ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik bringen musste. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro. Die Polizeibehörde Lippe bittet nun Zeugen, sich unter der Rufnummer 05231/60 90 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Erst vor Kurzem kam es in Lübbecke zu einem schweren Motorradunfall, bei dem sich der 19-jährige Fahrer schwer verletzte. Außerdem fiel im Landgericht Detmold ein erstes Urteil in einem Missbrauchsfall: Der Angeklagte soll per Webcam zu schweren Handlungen angestiftet haben. Im nahegelegenen Leopoldshöhe stoß ein Ladendieb eine Angestellte zu Boden – diese verletzt sich schwer.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare