Überfall in Detmold

25-Jährige mit Messer bedroht: Maskierter raubt Tankstelle aus 

+
Ein bewaffneter Räuber hat in Detmold eine Tankstelle überfallen. (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat in Detmold eine Tankstelle überfallen. Er forderte Bargeld – unter Vorhalt eines Messers. Nun fahndet die Polizei nach ihm.

  • Überfall in Detmold
  • Tankstelle
  • Räuber fordert Geld

Detmold – Ein bislang Unbekannter überfiel am Sonntagmorgen (21. Juli) gegen 7.40 Uhr die JET-Tankstelle an der "Lemgoer Straße". Der maskierte Räuber forderte Geld von der 25-jährigen Mitarbeiterin, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Außengel#nde befand – unter Vorhalt eines Messers.

Detmold: Maskierter schnappt sich Geld und haut ab

Dabei dirigierte der Täter die Frau in den Kassenbereich der Tankstelle in Detmold. Anschließend flüchtete der Mann mit dem Geld in Richtung Innenstadt. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Räuber:

  • Mitte 20
  • 1.70 Meter groß
  • schlank
  • spricht akzentfreies Deutsch
  • schwarze Jacke mit Applikationen im Schulterbereich
  • schwarze, weite Jogginghose
  • schwarze Sportschuhen mit weißer Sohle
  • dunkle Sturmhaube
Hinweise werden unter der Rufnummer 05231/6090 angenommen.

Bei einem Verkehrsunfall in Detmold wurde ein Mädchen von einem Pkw erfasst. Der Autofahrer übersah die 13-Jährige beim Abbiegen. Außerdem parkte ein 52-Jähriger in Detmold seinen Transporter. Plötzlich machte sich der Wagen selbstständig. Der Versuch, den Wagen zu stoppen, scheiterte.

Bei einem Motorradunfall wurde ein Mann auf einen Acker geschleudert. Der Fahranfänger stürzte in Detmold von seiner Maschine und flog 25 Meter weit.

In Lemgo wurde eine Leiche entdeckt. Feuerwehrleute fanden die tote Frau nach einem Wohnungsbrand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare