Bad Salzuflen

Tödlicher Autounfall: Mann prallt mit Pkw gegen Baum

In Bad Salzuflen (Kreis Lippe) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Autofahrer kam dabei ums Leben.

Bad Salzuflen – Am Montagabend (3. Mai) kam es auf der Biemser Straße im Ortsteil Biemsen-Ahmsen zu einem schweren Unfall. Aus aktuell noch unklarer Ursache kam hier gegen 18.15 Uhr ein Opel von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Anschließend blieb das Fahrzeug auf der Seite liegen, wodurch der Fahrer in dem Wrack eingeklemmt wurde.

StadtBad Salzuflen
Einwohner56.000
Bundesland NRW

Bad Salzuflen: Autofahrer stirbt nach Unfall

Die Feuerwehr Bad Salzuflen war nach dem schweren Unfall mit 30 Einsatzkräften vor Ort, barg das Fahrzeug aus der unzugänglichen Lage und half dabei, den Fahrer aus dem Wrack zu befreien. Dieser erlitt bei dem Aufprall jedoch so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb.

Bad Salzuflen: Der Unfallort auf der Biemser Straße

Zur Schadenshöhe und zum Unfallhergang hat die Polizei Lippe die Ermittlungen aufgenommen. Die Biemser Straße in Bad Salzuflen blieb für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten rund vier Stunden gesperrt. In der Region in Ostwestfalen* machten Anwohner kürzlich einen erschreckenden Fund: Auf einem Hof in Extertal (Kreis Lippe) wurden Überreste eines menschlichen Skeletts in einer stillgelegten Mulde entdeckt. Die Staatsanwaltschaft Detmold hat bereits einen Verdacht, um wen es sich bei der toten Person handeln könnte. (*msl24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Bad Salzuflen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare