Polizei sucht die Täter

Messerattacke auf Spaziergänger: Angreifer schlagen Opfer krankenhausreif

In Bad Oeynhausen wurde ein Spaziergaenger von drei Maennern attackiert
+
In Bad Oeynhausen wurde ein Spaziergänger von drei Männern attackiert (Symbolbild).

Grundlose Attacke: In Bad Oeynhausen wurde ein Mann von drei Unbekannten geschlagen und mit einem Messer angegriffen. Nun sucht die Polizei nach den flüchtigen Tätern.

  • Fußgänger mit Messer attackiert
  • Opfer krankenhausreif geschlagen
  • Polizei sucht Täter

Bad Oeynhausen – Am Dienstag (18. Juni) war ein 34-jähriger Mann zu Fuß auf der Werster Straße unterwegs. Gegen 23.30 Uhr begegnete er drei Männern, die ihn ansprachen. Sie fragten ihn nach einer Zigarette. Als er auf Englisch verneinte, sollen die drei ihm unmittelbar ins Gesicht geschlagen und zusätzlich mit einem Messer angegriffen haben. 

Angriff in Bad Oeynhausen: Polizei sucht Täter

Etwa um kurz vor Mitternacht wurde die Polizei zum Krankenhaus gerufen. Die Sanitäter berichteten, dass sie den verletzten Mann in der Nähe des Werster Grillstübchens in Bad Oeynhausen aufgegriffen hatten. Bei der Befragung konnte das Opfer die drei Männer wie folgt beschreiben:

  • Zwischen 20 und 25 Jahre alt
  • Schlank
  • Sprachen Deutsch 

Die Polizei sucht nach dem Vorfall in Bad Oeynhausen Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder das Trio gesehen haben. Hinweise werden unter der Nummer 0571/88 660 entgegengenommen.

Polizei und Staatsanwaltschaft gaben nun in einer gemeinsamen Presseerklärung bekannt, dass in einer Aslbewerberunterkunft in Versmold westlich von Bielefeld (NRW) ein 25-jähriger Mann mit einem Messer attackiert wurde und nun die Mordkommission neue Erkenntnisse zu der Gewalttat mitgeteilt hat.

Bei einem Unfall in Bad Oeynhausen kam ein Fahranfänger von der Straße ab und fuhr eine Böschung hinab. Die Polizei äußerte einen Verdacht, wie es zu dem Unglück gekommen sein könnte. Die Polizei konnte vor Kurzem einen Feuerteufel in Bad Oeynhausen verhaften. Der Mann hatte innerhalb von zwei Tagen zwei Feuer gelegt. Teils mit enormem Sachschaden. 

Ende Mai beging ein Mann auf seinem Balkon in Bad Oeynhausen einen folgenschweren Fehler: Um seinen Grill anzuzünden, nutzte er einen Brandbeschleuniger. In der Folge zog er sich schwere Verletzungen durch eine Stichflamme zu. Bei einem schweren Unfall in Bad Oeynhausen krachte ein Linienbus in einen Vorgarten. Zuvor kam es auf einer Kreuzung zu einem Zusammenprall. Zudem kam kürzlich zu einer brutalen Attacke: Auf einer öffentlichen Toilette in Bad Oeynhausen wurde ein Mann niedergestochen. Der Täter konnte nach dem Angriff fliehen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare