Bauarbeiten verzögern sich

A2 bei Bad Oeynhausen: Stau im Berufsverkehr! Ein Fahrstreifen komplett gesperrt

+
Die Bauarbeiten auf der A2 bei Bad Oeynhausen verzögern sich. (Symbolbild)

Schlechte Nachrichten von der A2 bei Bad Oeynhausen für alle Autofahrer: Die Bauarbeiten dauern weiterhin an. Die Schäden sind größer als vermutet.

  • Bauarbeiten auf der A2 bei Bad Oeynhausen
  • nicht im Zeitplan
  • nur zwei enge Fahrstreifen frei

Bad Oeynhausen – Autofahrer auf der A2 bei Bad Oeynhausen in Richtung Hannover brauchen weiterhin starke Nerven: Die Bauarbeiten in diesem Bereich dauern weiterhin an und können nicht – wie ursprünglich geplant – in dieser Woche beendet werden. Laut Straßen NRW sind die Schäden an der Weserflutbrücke größer als gedacht. 

A2 bei Bad Oeynhausen: Nur zwei statt drei Fahrbahnen frei

Möglicherweise bleibt die Baustelle in diesem Bereich bis zum Start der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen bestehen. Demnach stehen Autofahrern derzeit nur zwei enge Fahrstreifen zur Verfügung. Auf der A2 bei Bad Oeynhausen staut sich der Verkehr häufiger. Erst kürzlich kam es dort zu einem Unfall. Die Folge: massive Verkehrsbehinderungen.

A2: Schäden bei Bad Oeynhausen größer als vermutet

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Landesbetrieb Straßen die Fahrbahnübergänge repariert. Nun sind Schäden aufgetreten, die näher untersucht werden müssen. Gesperrt ist aktuell auch die Verbindung von der B514 auf die A2 bei Bad Oeynhausen. Sollte die Baustelle bis Ferienbeginn nicht fertig sein, werde die Auffahrt kurzzeitig freigegeben.

Sanierung der A2 bei Bad Oeynhausen erst im Herbst

Saniert werden soll die Fahrbahn der A2 bei Bad Oeynhausen jedoch erst Ende September / Anfang Oktober. Dann müssen Autofahrer für etwa acht Wochen mit Verkehrsbehinderungen rechnen – möglicherweise betrifft das dann die Herbstferien in NRW.

Erst vor Kurzem kam es auf der A2 bei Bad Oeynhausen zu einem heftigen Unfall. Zwei Frauen verunglückten mit ihren Fahrzeugen. Auch in der Nähe, in Gütersloh, war kürzlich nach einem Unfall nur noch ein Fahrstreifen frei. Auf der A2 in der Nähe von Bad Oeynhausen gab es einen schweren Unfall

Wegen eines Unfalls auf der A2 bildete sich bei Rheda-Wiedenbrück ein kilometerlanger Stau. Pendler mussten auf dem Weg in das erste Juli-Wochenende deutlich mehr Zeit einplanen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare