Alterskrankheiten Mangelware

Dieser Gebrauchtwagen räumte beim großen TÜV-Report ab – und kostet unter 5.000 Euro

Der Kia Venga ist auch als Gebrauchter ein zuverlässiges Auto. Fahrer schätzen an dem kompakten Minivan die hohe Sitzposition und den geräumigen Kofferraum.
+
Der Kia Venga ist auch als Gebrauchter ein zuverlässiges Auto. Fahrer schätzen an dem kompakten Minivan die hohe Sitzposition und den geräumigen Kofferraum.

Es muss nicht der teure Neuwagen sein, um Qualität zu fahren. Einige ältere Gebrauchtwagen überzeugen auch heute noch – dieser hier ganz besonders.

Alljährlich testet der TÜV ältere Automodelle, die sich als Gebrauchtwagen großer Beliebtheit erfreuen. Der Bedarf ist immerhin groß: Der Markt für Gebrauchtwagen boomt in Deutschland, viele Menschen interessieren sich für einen PKW aus zweiter Hand, um Geld zu sparen. In diesem Jahr überzeugten gleich eine ganze Reihe von Autos die Prüfer vom TÜV*, doch einer stach besonders hervor – auch, weil er schon für unter 5.000 Euro zu haben ist und damit als echtes Schnäppchen gilt.

Lesen Sie auch: Von Koenigsegg bis Ferrari: Die seltensten und teuersten Autos der Welt.

Gebrauchtwagen im TÜV-Report: Der Kia Venga überzeugt

Die Ansprüche an einen Gebrauchtwagen sind einfach: Das Auto sollte robust sein, auch im höheren Alter nicht zu ständigen Schäden und Defekten neigen, über eine hohe Ursprungsqualität verfügen und den Geldbeutel nicht allzu sehr belasten. All diese Voraussetzungen erfüllte laut dem TÜV-Report dieses Jahr der Kia Venga – es ist das beste Auto, das zwei bis drei Jahre alt und gleichzeitig für weniger als 5.000 Euro zu haben ist. Interessierte Käufer müssen für ein in diesem Rahmen jüngeres Modell etwa 4.000 Euro hinlegen, ein älterer Kia ist sogar für ca. 2.500 Euro zu haben, berichtet Auto Bild. Ein echtes Schnäppchen, ist der Van im Kleinformat doch ein grundsolider und praktischer Fünftürer. Kauft man ein jüngeres Exemplar des Kia Venga gibt es sogar eine Restgarantie vom Hersteller obendrauf.

Auch interessant: Tesla: Elon Musks Herausforderer macht ernst – Konkurrenzkampf im Silicon Valley?

Der König unter den älteren Modellen ist der VW Golf Plus

Der VW Golf Plus bekommt von ADAC und Prüfexperten gute Noten.

Unter den älteren Gebrauchtwagen für unter 5.000 Euro zeigt sich der VW Golf Plus als prominenter Vertreter. Bis 2014 gebaut, überzeugt der Hochdach-Golf mit seiner überdurchschnittlichen Robustheit. Auch nach Jahren des Fahrens sind Defekte und Altersschwächen eher selten. Ein Traum für Autofahrer, die sich nicht mit den ständigen Querelen, die bei vielen Autos üblich sind, herumschlagen wollen. (fh) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Lesen Sie auch: Kfz-Steuer, Kaufprämien & mehr: Das ändert sich 2021 für Autofahrer.

Artikelquelle: Auto Bild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare