Auch Steinmeier involviert

ARD-Tagesschau leistet sich gleich zwei dicke Pannen - „Wie hat er das nur gemacht?“

Die Tagesschau begann eigentlich wie immer, dann kam es jedoch zu zwei Pannen im Laufe der Nachrichten.
+
Die Tagesschau begann eigentlich wie immer, dann kam es jedoch zu zwei Pannen im Laufe der Nachrichten.

Die ARD leistete sich bei der Tagesschau in einer Sendung gleich zwei Pannen. Die blieben natrlich nicht lange unentdeckt und riefen Verwunderung hervor.

  • Die Tagesschau sorgte am Mittwochabend für gleich zwei Pannen.
  • Der erste Fehler unterlief der ARD in einem Beitrag über das Coronavirus*.
  • Das zweite Missgeschick passierte während einer Rede des Bundespräsidenten.

München - Die Tagesschau-Ausgabe vom 4. März begann eigentlich wie immer. Nachrichtensprecher Jan Hofer, der auf Instagram seine erste „Homeoffice-Tagesschau“ postete, begrüßte die Zuschauer und präsentierte dann die erste Meldung. Thema Nummer eins am Mittwoch war die Wahl Bodo Ramelows (Linke) zu Thüringens Ministerpräsident. Die Wahl, an der auch Björn Höcke (AfD) antrat, entwickelte sich zu einem regelrechten Krimi.

Nach der Thüringen-Wahl widmete sich die Tagesschau dem Plan der Bundesregierung das grassierende Coronavirus in Deutschland einzudämmen. Zu diesem Zeitpunkt sorgte die Tagesschau für die erste kleine Panne. Bei einer Rede von Dilek Kalayci (SPD) wurde die Berliner Senatorin in der Bauchbinde fälschlicherweise als Jens Spahn beschrieben.

Die Tagesschau stellt die Politikerin als Jens Spahn vor.

Tagesschau/ARD: Falsche Bauchbinde - „Irgendetwas stimmt mit Jens Spahn nicht“

Auf Twitter kursieren bereits einige Kommentare, die sich über die irrtümliche Bezeichnung amüsierten. User schrieben etwa „unser Gesundheitsminister hat sich ganz schön verändert“ oder „irgendetwas stimmt mit Jens Spahn heute nicht.“ Nachdem der Fokus danach auf die Corona-Epidemie in Italien gelegt wurde, wurde anschließend eine Gedenkfeier für die Opfer von Hanau behandelt. Dazu zeigte die Tagesschau auch einen kurzen Einspielfilm - in diesem lauerte dann die zweite Panne

An der Trauerfeier nahmen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teil. Der SPD-Politiker erklärte in einer Rede: Die Demokratie bleibt - wenn wir sie wollen und bereit sind, uns in ihr zu engagieren. Zu engagieren gegen die, die sie infrage stellen oder gar bekämpfen. Wir müssen die Demokratie aktiv verteidigen und wenn ich sage wir, dann meine ich den Staat und mich und jeden einzelnen.“

Tagesschau/ARD: Steinmeier sitzt bei Rede im Publikum - „Wie hat er das nur gemacht?“

Starke Worte des Bundespräsidenten, die im Saal auch von allen aufmerksam gehört wurden - von wirklich allen. Denn wie in einer Einblendung der Tagesschau zu sehen ist, lauschte sogar Steinmeier selbst gespannt im Publikum seinen Worten. Der Bundespräsident spricht und hört gleichzeitig zu, „wie hat er das nur gemacht?“ Das fragt sich auch ein Nutzer auf Twitter, der den Schnittfehler teilte. 

Den Rest der Sendung brachte die Tagesschau ohne Probleme zu Ende. Die kleinen Fehler sorgten dennoch für Schmunzeln, ein Nutzer auf Twitter fasste zusammen: „Die Tagesschau ist heute außer Kontrolle. Jens Spahn ist in Wirklichkeit eine Frau und der Bundespräsident hält sich selber im Publikum sitzend eine Gedenkrede bezüglich der Opfer von Hanau.“

Video: Tagesschau-Schalte zu Anti-Funkloch-Treffen wird unterbrochen - von Funkloch

Ton-Panne bei der Tagesschau: Anstatt über die neuesten Maßnahmen in der Corona-Krise zu informieren, herrschte Minutenlange Stille.

Wenige Tage später der nächste technische Aussetzer: Moderatorin Judith Rakers bestätigte Verdacht auf Instagram.

Wegen einer Aussage zu Kai Pflaume steht die ARD nun in der Kritik. Sogar aus den eigenen Reihen kommen Vorwürfe.

as

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare