Vox-Sendung

'Shopping Queen auf Hoher See': Evelyn Burdecki stiftet Chaos

+
Bei der Spezial-Sendung von 'Shopping Queen' ist Evelyn Burdecki eine prominente Shopping-Begleitung.

Chaos bei 'Shopping Queen auf Hoher See': Eigentlich freut sich Kandidatin Martyna auf ihre Shopping-Tour durch Marseille. Doch ihre Begleitung Evelyn Burdecki sorgt für ein ordentliches Durcheinander.

  • "Shopping Queen auf Hoher See"
  • Spezial-Sendung auf dem Kreuzfahrtschiff Aida
  • Evelyn Burdecki kostet Kandidatin Martyna Nerven

Eine Spezial-Ausgabe erwartete die Fans von 'Shopping Queen' mit Guido Maria Kretschmer am Sonntag (26. Januar): Bei 'Shopping Queen auf Hoher See' waren die Kandidatinnen nicht wie üblich in ihrer Heimatstadt unterwegs, sondern schipperten mit der AIDA durch das Mittelmeer.

Eingekauft wurde in den Orten, in denen das Kreuzfahrtschiff anlegte, und die lagen in Italien, Frankreich und Spanien. Das Budget bei 'Shopping Queen auf Hoher See' betrug satte 1000 Euro und das Motto lautete: "Hola, Ciao, Bonsoir – sei mit deinem mediterranen Outfit der Star!" Eine besondere Herausforderung also für die vier Kandidatinnen. Sie bekamen allerdings prominente Unterstützung durch Verona Pooth, Massimo Sinato, Evelyn Burdecki und Mirja DuMont. Und das sind die Kandidatinnen:

  • Manuela (45) aus Goch am Niederrhein
  • Vivian (21) aus Lossburg im Schwarzwald
  • Martyna (31) aus Hamburg
  • Simone (49) aus Ilvesheim bei Mannheim

'Shopping Queen auf Hoher See' mit Guido Maria Kretschmer: Evelyn Burdecki ist Martynas Shopping-Begleitung

Kandidatin Martyna führt ihr Shopping-Trip in die französische Metropole Marseille – und die Hamburgerin freut sich sehr. An Land wartet bereits Dschungelcamp-Königin Evelyn Burdecki (31) auf die Kandidatin von 'Shopping Queen auf Hoher See'. Juror Guido Maria Kretschmer freut sich schon auf das unterhaltsame Starlet.

Doch gleich zu Beginn gesteht Evelyn Burdecki: Sie spreche gar kein Französisch. Sie kenne nur "oui oui, non non" – "ja ja, nein nein". Ob dies Schwierigkeiten für Martyna bei der Spezial-Ausgabe von 'Shopping Queen' bedeuten könnte? 

Evelyn Burdecki und ihr Sprach-Wirr-Warr bei 'Shopping Queen auf Hoher See'

Zunächst wirkt jedoch alles ganz harmonisch bei 'Shopping Queen auf Hoher See': Martyna und Evelyn Burdecki entdecken erste Gemeinsamkeiten (sie haben beide polnische Wurzeln). Doch dann offenbaren sich beim Einkaufen erste Verständnis-Probleme: So begrüßt Evelyn Burdecki im ersten Laden die französischen Mitarbeiter auf Spanisch mit "Qué pasa" ("Was geht?"). 

Danach geht es weiter mit dem Sprach-Wirr-Warr bei 'Shopping Queen auf Hoher See': Erst spricht Evelyn Burdecki einfach auf Deutsch mit den Angestellten, dann versucht sie sich auf Englisch – und schließlich gerät alles durcheinander, als sie nach einem Barett (der klassischen, französischen Kopfbedeckung) fragen will, dann aber von "Baguette of the head" spricht.

Ebenfalls in Bonn spielt sich die folgende Woche der Sendung ab: In Folge eins versucht ein Instagram-Model "Shopping Queen" zu werden. Am zweiten Tag steht eher die Begleitung der Kandidatin im Vordergrund: Fabi gibt "Shopping Queen"-Teilnehmerin Vanessa genaue Anweisungen für ihr Outfit. An Tag drei in Bonn wertete der Designer anders, als die Kandidatinnen: Biancas Outfit bei "Shopping Queen" lobte Guido Maria Kretschmer, während die Konkurrentin es nur ganz nett fanden. 

Evelyn Burdecki leistet sich Patzer bei 'Shopping Queen auf Hoher See'

Martyna verlässt sich bei 'Shopping Queen auf Hoher See' trotz Sprach-Barrieren ganz auf ihre prominente Helferin Evelyn Burdecki. Dies soll sich jedoch als Fehler herausstellen: Denn der TV-Star verwechselt den Preis für ein Kleid. Statt 1250 Euro liest die Promi-Dame 250 Euro auf dem Preisschild. 

Zuerst lassen die beiden das Kleid zurücklegen und schauen sich in anderen Geschäften um. Doch da Martyna das Kleid so gut gefallen hat, kommen sie zurück und wollen das Kleidungsstück kaufen. An der Kasse gibt es dann das böse Erwachen für die Kandidatin von 'Shopping Queen auf Hoher See': Das Kleid ist 1000 Euro teurer als gedacht. Auch Evelyn Burdecki fällt aus allen Wolken – und die wertvolle Zeit für die Shopping-Tour ist bereits zur Hälfte verstrichen. Am Ende entscheidet sich Kandidatin Martyna für einen Overall, von dem glücklicherweise auch Juror Guido Maria Kretschmer angetan ist. 

'Shopping Queen auf Hoher See': Verhilft Evelyn Burdecki Martyna zum Sieg?

Die Hamburgerin präsentiert ihr Outfit am Ende auf dem Laufsteg an Bord der Aida. Von ihren Konkurrentinnen bekommt die 31-Jährige insgesamt 24 Punkte. Für den Sieg bei 'Shopping Queen auf Hoher See' reicht das nicht: Martyna belegt mit insgesamt 31 Punkten den vierten und letzten Platz. Als Siegerin geht Simone (49) hervor.

Am Montag geht es auf Vox mit dem regulären Format weiter. In der vergangenen Woche von 'Shopping Queen' war Guido Maria Kretschmer übrigens ganz entzückt von einem Elvis-Imitator. Der Ehemann von Kandidatin Irma ist leidenschaftlicher Fan von des Kult-Sängers – das Ehepaar betreibt sogar gemeinsam ein Museum. Am dritten Tag der Berlin-Woche war Judith an der Reihe, sich ein Outfit für "Shopping Queen" auszusuchen. Dabei gab es Lob und Kritik von Guido Maria Kretschmer.

Bei der "Shopping Queen"-Woche in Düsseldorf hat Guido Maria Kretschmer eine Überraschung parat: Die Gewinnerin nimmt an einer anderen, bekannten Vox-Show teil.

Quelle: msl24

Auch interessant

Kommentare