Schwere Sachbeschädigung

23 Fenster an Schule eingeschlagen – Zeuge meldet betrunkenen Vandalen in Bielefeld

+
Ein Mann zerstörte Fensterscheiben an einem Schulgebäude in Bielefeld. (Symbolbild)

In Bielefeld randalierte ein Mann mitten in der Nacht an einer Schule. Ein aufmerksamer Zeuge rief die Polizei. 

Bielefeld – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (11. Oktober) kam es in Bielefeld zu einem schweren Fall von Sachbeschädigung. Ein Mann randalierte an einem Schulgebäude in der Universitätsstraße.

Sachbeschädigung in Bielefeld: Zeuge ruft Polizei

Um 0.05 Uhr am Donnerstagmorgen fiel einem 31-jährigen Zeugen an der Universitätsstraße in Bielefeld ein Mann auf, der an einer Schule randalierte. Er schlug mit einem Kantholz die Fenster des Gebäudes ein. Der Zeuge informierte die Polizei, die den Täter zunächst jedoch nicht antraf.

Sachbeschädigung in Bielefeld: Vandale schlägt 23 Scheiben ein

Am Tatort stießen die Beamten der Polizei Bielefeld auf eine Gruppe Personen, die ihnen die Richtung zeigten, in die der Randalierer geflüchtet war. In der Morgenbreede konnte der Mann festgesetzt werden. Bei ihm entdeckten die Beamten auch das Kantholz, mit dem der Täter an der Schule die Fenster eingeschlagen hatte. Bei einer späteren Begehung stellte sich heraus, dass 23 Fenster an dem Schulgebäude zerstört worden waren. Der betrunkene 22-Jährige, wurde zur Ausnüchterung auf die Polizeiwache Bielefeld gebracht. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

An einem Schulgebäude an der Universitätsstraße in Bielefeld schlug ein Betrunkener Fenster ein.

Mehr News aus Bielefeld:

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare