Lecker, kultig, liebenswert

Was darf's sein? – Diese 6 Imbisse in Bielefeld sollte man kennen

+
Wir stellen die besten Imbisse in Bielefeld vor. (Symbolbild)

Im Kühlschrank wieder nur Licht und Senf? Kein Problem: In Bielefeld gibt es unzählige Möglichkeiten zur externen Nahrungsaufnahme. So viele, dass man schonmal den Überblick verlieren kann. Deshalb kommen hier sechs Imbisse im Schatten der Sparrenburg, die bei knurrendem Magen immer einen Besuch wert sind.

Bielefeld – Currywurst, Burger, Döner, Pizza. Die Klassiker des Fast-Food Universums gibt es nahezu an jeder Ecke in Bielefeld. Doch wer nicht einfach irgendetwas möchte, sollte darauf achten, wo er einkehrt um in sein Hüftgold zu investieren. Zum Beispiel hier:

Die besten Imbisse in Bielefeld: Krispy Kebab

Die Jungs von Krispy Kebab bringen seit Anfang 2017 den Flair Berlins nach Bielefeld. In den ehemaligen Räumen des Imbiss "Alt Athen" residiert nun eine Dönerschmiede mit Style UND gutem Essen. Der Krispy Döner stammt aus der Hauptstadt und verdankt seinen Namen dem besonders dünnen und krossen Fladenbrot. Man hat die Wahl zwischen Hühnchen- oder Kalbsfleisch oder der vegetarischen Variante. 

Stammkunden schwören auf den Geschmack und die Großstadtatmosphäre, die auch vom lockeren und immer freundlichen Team mitgetragen wird. Extra Punkte für ihr Karma haben die Jungs Ende letzten Jahres gesammelt, als sie dem Obdachlosen Andreas eine Krispy-Goldcard (= ein Jahr lang Gratisdöner) schenkten, die eigentlich der Hauptgewinn einer Schnitzeljagd werden sollte. Chapeau.

Wo? Oberntorwall 18a Wann? Täglich von 11 bis 0 Uhr

Die besten Imbisse in Bielefeld: Multigrill & Feinkost

Der Imbiss mit dem kreativen Namen ist eigentlich nichts Besonderes. Er liegt an der Babenhausener Straße gegenüber vom Lidl. Von außen wie von innen glänzt der Multigrill durch Understatement. Aufmerksam wird man dadurch, dass der Laden zu den Stoßzeiten immer sehr gut besucht ist. 

Und damit wären wir schon beim springenden Punkt: Super nettes Personal, frisches, leckeres Essen, Sauberkeit. Manchmal braucht es eben nicht mehr, um sich auf dem hart umkämpften Imbissmarkt in Bielefeld durchzusetzen. Einfach gut.

Wo? Babenhausener Straße 15 Wann? Täglich von 10 bis 23 Uhr

Die besten Imbisse in Bielefeld: Generotzki

Das Volk hat gesprochen: Bei Generotzki gibt es das beste Brathähnchen in Bielefeld. Der Kult-Imbiss wartet mit 40 Jahren Erfahrung auf und so mancher Stammkunde hält dem Team bereits seit der Kindheit die Treue. Entertainer Jan Böhmermann schaut gerne hier vorbei, wenn er im nahe gelegenen (Ring-)Lokschuppen ist. Auch ihm haben es die Hähnchen besonders angetan, wie er kürzlich in seinem Podcast "Fest und Flauschig" erzählte.

Besonders beliebt sind neben dem guten Essen auch die Frauen hinter der Theke, die immer für einen Schnack zu haben sind.

Wo? Herforder Straße 166 Wann? Montag bis Samstag von 11.30 bis 14 Uhr und von 17 bis 21 Uhr, Sonntag von 17 bis 21 Uhr

Die besten Imbisse in Bielefeld: Heiner's Imbiss

Heiner ist ein Pfundskerl. Genau wie seine Burger. Vielleicht ist das Motto des Ladens auch deshalb "Wir haben gut was drauf!" 

Den Spruch versteht man sofort, wenn man sieht, was für Burger-Kreationen der Chef sich ausdenkt. An Zutaten wie Käse, Bacon und Fleisch wird hier wahrlich nicht gespart. Die Portionen sind dementsprechend groß und nichts für die schlanke Linie. 

Mit den gewöhnungsbedürftigen XXXL Restaurants, die vor ein paar Jahren wie Pilze aus dem Boden schossen, hat diese Institution in Bielefeld jedoch wenig gemeinsam. Heiner liebt das Essen und das merkt man. Wer also Burger liebt, Hunger mitbringt und keine 0815-Kreationen sucht, ist hier genau richtig.

Wo? Wertherstraße 274 Wann? Dienstag bis Freitag von 12 bis 14.30 Uhr und von 17 bis 21 Uhr, Samstag von 17 bis 21 Uhr, Sonntag von 16.30 bis 20 Uhr, Montag ist Ruhetag

Die besten Imbisse in Bielefeld: Imbiss Fritz

Eine weitere Bank im Dschungel der Pommesbuden. Imbiss Fritz ist für so manchen Bielefelder der beste Imbiss der Stadt. Vieles auf der Karte, wie zum Beispiel die Frikadellen und die Mayo, wird selbst hergestellt. Auch die rund 15 Salate im Angebot werden von der Chefin persönlich zubereitet. So soll es sein. 

Weiterer Clou: Auf dem Menüplan stehen täglich wechselnde Gerichte der gutbürgerlichen Küche zu moderaten Preisen. 

Wo? Sudbrackstr. 98 Wann? Montag bis Freitag von 11.30 bis 14 Uhr und von 16 bis 21.15 Uhr, Samstag von 11.30 bis 21.15 Uhr, Sonntag von 17 bis 21.15 Uhr

Die besten Imbisse in Bielefeld: Die Wurstbude am Jahnplatz

Jeder, der schon einmal durch Bielefeld gelaufen ist, kennt sie. Die kleine runde Wurstbude an der großen Ampel in Richtung Jahnplatz. Einen richtigen Namen hat sie eigentlich nicht, die Werbung verspricht lediglich "Die beste Currywurst an der Route 66". Das mag stimmen, denn die Wurst hier ist wirklich hervorragend und das kleine Häuschen einfach nicht mehr aus dem Bielefelder Stadtbild wegzudenken. 

Übrigens handelt es sich hierbei um den Straßenverkauf der Fleischerei Damisch, die fast unmittelbar gegenüber liegt. Wieder etwas gelernt.

Wo? An der großen Ampel am Jahnplatz Wann? Montag bis Samstag von 10.30 bis 19 Uhr (mit Glück bis 19.15 Uhr)

In Bielefeld hat die Burgerkette Hans im Glück eine weitere Filiale eröffnet. Wir haben für Sie alle Infos zusammengefasst. Zudem wurden mehrere Lokale der Stadt kürzlich geehrt: Vier Restaurants aus Bielefeld schafften es nun unter die 500 besten in Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare