Alle Infos zu Preisen, Anfahrt und Angebot

Kletterpark Bielefeld: Das müssen Sie für ihren Ausflug wissen

+
Im Kletterpark in Bielefeld können Erwachsene und Kinder unterschiedliche Strecken erklimmen. (Symbolbild)

Vor malerischer Kulisse können nicht nur Sportskanonen die Höhen erklimmen: Der Kletterpark Bielefeld bietet Jung und Alt Raum zum Ausprobieren und Grenzen austesten. Alle Infos zu Preisen, Anfahrt und Angebot.

  • Kletterpark Bielefeld
  • zwei Areale und zwölf Strecken
  • für Jung und Alt

Bielefeld – Ab in die Höhe heißt es im Kletterpark Bielefeld: Am Rande des Teutoburger Waldes können sich sportlich Aktive neuen Herausforderungen stellen – und im wahrsten Sinne des Wortes über sich hinauswachsen. Was der Kletterpark zu bieten hat und alles Weitere zu Preisen, Anfahrt und Öffnungszeiten erfahren Sie hier.

Inhalt

Das hat der Kletterpark Bielefeld zu bieten

Der Kletterpark Bielefeld bietet sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Kletterer passende Strecken an. Die verschiedenen Strecken sind nach Farben sortiert und führen über Plateaus in unterschiedlichen Höhen. Zudem gibt es zwei verschiedene Flächen mit unterschiedlichem Angebot: den Waldparcours und die Mastenanlage. Doch bei beiden werden zu Beginn die Fähigkeiten der Kletterer auf der weißen Strecke auf die Probe gestellt. 

Waldparcours

Höhe

Besonderheiten

Weiß

1 Meter

dient der Einübung der Sicherheitssysteme und als Einführung ins Klettern

Gelb

nicht bekannt

Einstiegsparcours; "Indiana-Jones-Brücke"

Orange

nicht bekannt

Lianen; vertikaler Abstieg am Ende

Blau

6 bis 7 Meter

für Fortgeschrittene; Hamsterrad und Netze

Rot

6 bis 8 Meter

verschiedene Kletterelemente und Balance-Aufgaben

Lila

14 Meter

anspruchsvoll; automatisches Abseilen am Ende des Parcours

Schwarz

14 Meter

für erfahrene Kletterer; körperlich anspruchsvoll

Mindestgreifhöhe: 2 Meter / Mindestalter: 14 Jahre

Mastenanlage

Höhe

Besonderheiten

Weiß

1 Meter

dient der Einübung der Sicherheitssysteme und als Einführung ins Klettern

Kupfer

nicht bekannt

für Einsteiger

Bronze

4 Meter

für Anfänger; Balancierbalken, Bojen und Seilbrücken

Silber

8 Meter

für Fortgeschrittene; unterschiedlichen Kletter- und Balanceaufgaben; unterschiedlichen Kletter- und Balanceaufgaben

Gold

8 Meter

für erfahrene Kletterer; körperlich anspruchsvoll


Geleitet und  betrieben wird der Kletterpark Bielefeld vom "Interakteam". Die Kletterpark-Betreiber haben noch einen zweiten Park in Detmold, in unmittelbarer Nähe zum Hermannsdenkmal. Außerdem bieten sie verschiedene Outdoor-Events im angrenzenden Teutoburger Wald an.

So läuft eine Tour im Kletterpark Bielefeld ab

Ein vorherige Anmeldung für eine Tour im Kletterpark Bielefeld ist bei Einzelpersonen oder Kleingruppen nicht nötig. Ab 10 Personen wird eine Anmeldung jedoch empfohlen. Wer eine Klettertour außerhalb der regulären Öffnungszeiten machen möchte, muss zuvor bei den Betreibern eine Reservierung vornehmen.

Zu Beginn der Tour wird den Kletterern vor Ort an der Materialausgabe die Ausrüstung ausgehändigt. Zudem wird der Starttermin für die Sicherheitseinweisung bekannt gegeben. Bei dieser erklärt das Team des Kletterparks Bielefeld alles Wichtige rund um die Tour. 

Anschließend können die Besucher in 2er- oder 3er Teams im Kletterpark Bielefeld selbstständig auf Tour gehen. Das Team bleibt jedoch immer in der Nähe, um Tipps zu geben oder im Notfall zu helfen, zum Beispiel beim sicheren Abstieg.

Das Team im Kletterpark Bielefeld gibt Besuchern zu Beginn eine Einführung zum Thema Sicherheit. (Symbolbild)

Die Öffnungszeiten im Kletterpark Bielefeld

Der Kletterpark Bielefeld hat nur während seiner Saison geöffnet. In der Regel beginnt diese am ersten Samstag im April und endet am ersten Sonntag im November. Die Saison 2019 ist vom 30. März bis zum 3. November. In dieser Zeit hat der Kletterpark an folgenden Tagen geöffnet:

  • Samstags und Sonntags
  • Feier- und Brückentage
  • in den NRW-Ferien: immer Dienstags bis Sonntags

Wann der Kletterpark Bielefeld seine Tore an diesen Tagen öffnet, hängt vom jeweiligen Monat ab. In der Mitte der Saison ist die Anlage bereits früher geöffnet. Eine klassische "Schließungszeit" gibt es nicht, aber einen letzten Starttermin. Dieser hängt ebenfalls vom jeweiligen Monat ab:

Monat

Öffnungszeit

Letzter Starttermin

Mai, Juni, Juli, August, September

ab 10 Uhr

17 Uhr

ab Mitte September: drei Stunden vor Einbruch der Dunkelheit

März, April, Oktober, November

ab 11 Uhr

drei Stunden vor Einbruch der Dunkelheit

Der Eintritt: Preise im Kletterpark Bielefeld

Für den Kletterpark Bielefeld wird zunächst zwischen Tagestickets und 3-Stunden-Tickets unterschieden. Deren Preis hängt dann noch vom Alter ab. Dabei wird unterschiedlicher Eintritt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gezahlt. Zudem gibt es eine Ermäßigung für Schüler, Studenten und Auszubildende.

Für Familien gibt es außerdem die Möglichkeit,Familientickets zu erwerben. Dabei gibt es unterschiedliche Angebote für Alleinerziehende und Paare. Zudem gibt es Jahreskarten im Angebot. Wer übrigens nicht selbst klettert, aber Freunden oder Familie beim Erklimmen zuschauen möchte, kann dies kostenlos tun. Alle Eintrittskarten und Preise im Kletterpark Bielefeld in der Übersicht:

Tagestickets

3-Stunden-Tickets

Einzeltickets

Kinder 8 bis 11 Jahre

26 Euro

18 Euro

Jugendliche 12 bis 17 Jahre

29 Euro

20 Euro

Schüler/Studenten/Azubis

33 Euro

22 Euro

Erwachsene

36 Euro

24 Euro

Tagestickets

3-Stunden-Tickets

Familientickets

1 Erwachsener und 1 Kind/Jugendlicher

56 Euro

38 Euro

1 Erwachsener und 2 Kinder/Jugendliche

80 Euro

54 Euro

2 Erwachsene und 1 Kind/Jugendlicher

89 Euro

60 Euro

2 Erwachsene und 2 Kinder/Jugendliche

112 Euro

76 Euro

2 Erwachsene und 3 Kinder/Jugendliche

135 Euro

92 Euro

2 Erwachsene und 4 Kinder/Jugendliche

156 Euro

108 Euro

Preis

Jahreskarten

Kinder 8 bis 11 Jahre

125 Euro

Jugendliche 12 bis 17 Jahre

135 Euro

Schüler/Studenten/Azubis

145 Euro

Erwachsene

155 Euro

Kletterpark Bielefeld: Adresse, Anfahrt & Parken

  • Kletterpark Bielefeld
  • Am Johannisberg 3
  • Telefon Servicebüro bei allen Anfragen: 05232/69 99 20

Die Adresse des Kletterparks Bielefeld lautet Am Johannisberg 3 in 33615 Bielefeld (für Navis: Am Johannisberg 5). Die Anlage liegt am Rande der Stadt und des Teutoburger Waldes. In unmittelbarer Nähe befinden sich zudem zwei weitere beliebte Ausflugsziele: der Botanische Garten Bielefeld in südlicher Richtung bietet zum Beispiel über 100 Jahre Pflanzenvielfalt.

Autofahrer, die von der A33 kommen, nehmen am besten den Weg über die Bielefelder Straße bei Steinhagen. Dann geht es der Straße folgend in Richtung Bielefeld weiter über die Berg- und nach rechts in die Dornberger Straße. Der Kletterpark Bielefeld liegt dann links in der Straße Am Johannisberg. 

Von der A2 kommend wechseln Autofahrer entweder auf die A33 oder fahren am Autobahnkreuz Bielefeld Ost ab auf die B66 Richtung Bielefeld Zentrum. Dieser folgt man so lange, bis man den Ostwestfalendamm erreicht, auf den man nach links einbiegt. Dann fährt man rechts auf die Straße Johannistal ab und biegt dann nach rechts in die Dornberger Straße ein. Dann erfolgt die restliche Anfahrt zum Kletterpark Bielefeld wie von der A33.

In Laufnähe zum Kletterpark Bielefeld befindet sich ein großer Parkplatz. Von dort kann übrigens auch der beliebte Tierpark Olderdissen zu Fuß erreicht werden. Unmittelbar am Kletterpark gibt es zudem Stellplätze für Wohnmobile. In unserem Übersichtsartikel erfahren Sie mehr zu Parkplätzen und Parkhäusern in der Innenstadt von Bielefeld.

Die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist etwas umständlicher: Vom Bielefelder Hauptbahnhof aus geht man hinaus und zur Stadtbahnstation, die außerhalb und südlich des Bahnhofes liegt. Dort steigt man in die Stadtbahn 4 (Richtung Bielefeld Rathaus) und steigt an der Haltestelle Jahnplatz aus. Dort steigt man dann in den Bus der Linie 24 (Richtung Großdornberg) bis zur Haltestelle Bauernhaus-Museum. Von dort sind es nur noch wenige Gehminuten nördlich entlang der Dornbergerstraße bis zum Kletterpark Bielefeld.

Essen und trinken im Kletterpark Bielefeld

Zwar gibt es im Kletterpark Bielefeld keine klassische Gastronomie wie einen Imbiss oder gar ein Restaurant. Aber Hunger und Durst können an Automaten gestillt werden: Dort gibt es laut Betreiber Softdrinks, Heißgetränke, Eis und Süßigkeiten. 

Doch auch Selbstverpflegung ist kein Problem: Besucher dürfen sich Speisen und Getränke mitbringen und im Kletterpark Bielefeld eine Mittagspause einlegen. Alternativ kann ebenfalls eine Gruppenverpflegung ausgemacht werden. Das Mercure Hotel am Johannisberg und die Jugendherberge in Bielefeld kooperieren mit dem Kletterpark und richtet auf Anfrage Gruppenarrangements aus. Weitere Infos zum Catering am Kletterpark Bielefeld gibt es online.

Angebote für Kinder im Kletterpark Bielefeld

Für Kinder gibt es im Kletterpark Bielefeld, genau wie für Erwachsene, mehrere Plateaus, Seile und Brücken zu erklimmen. Doch nicht jede Anlage ist für kleine Kletterer geeignet. Folgende Regeln gilt es zu beachten:

  • Kinder von 8 bis 10 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen klettern.
  • Kinder ab 11 Jahre dürfen alleine klettern, wenn sie eine unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten abgeben.
  • Im Waldparcours dürfen nur Personen klettern, die eine Mindestgreifhöhe von mindestens 1,85 Meter haben – unabhängig vom Alter.
  • In der Mastanlage dürfen Kinder ab 8 Jahre mit einer Mindestgreifhöhe von 1,65 Meter und einem Mindestgewicht von 25 Kilogramm klettern. 
  • Auf dem schwarzen Parcours dürfen Kinder ab 14 Jahren klettern, wenn sie eine Mindestgreifhöhe von 2 Metern haben.

Übrigens: In dem dazugehörigen Kletterpark Detmold, der in direkter Nähe zum Hermannsdenkmal liegt, gibt es zusätzlich einen Bambini-Parcours. Dort können Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren klettern.

Angebote für Gruppen und Schulklassen im Kletterpark Bielefeld

Für Gruppen ab 10 Personen bietet der Kletterpark Bielefeld während der Klettersaison eine Anmeldung vorab an. Gruppen können mit den Betreibern einen festen Starttermin vereinbaren. Diese liegen wie folgt:

  • Waldparcours: 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr 
  • Mastenanlage: 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr

Gruppen ab 10 Personen erhalten einen Rabatt von 5 Prozent auf den Gesamtbetrag. Wichtig: Es werden immer mindestens 10 Personen abgerechnet – auch, wenn dann tatsächlich weniger Personen teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt per Telefon (05232/69 99 20) oder E-Mail (info@interakteam.de) über das Servicebüro der Betreiber in Detmold. 

Doch auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten können Gruppentouren vorgenommen werden. Die Mindestteilnehmerzahl liegt dann bei 15 Personen. Dieses Angebot richtet sich vor allem, aber nicht nur, an Schulklassen, Ferienfreizeiten, Sportvereine oder Firmengruppen. Die Buchung erfolgt auf Anfrage beim Kletterpark Bielefeld.

Schüler können zudem einen Ausflug in den Kletterpark Bielefeld unternehmen oder dort ihren Wandertag verbringen. Die Mastenanlage ist für die Klasse 4, der Waldparcours ab Klasse 6 zugänglich. Zusätzlich dürfen zwei Betreuer kostenlos mit. Die Anmeldung erfolgt auf Anfrage beim Kletterpark Bielefeld und wird individuell für die Schulklasse abgesprochen.

Auch Schüler können einen Ausflug in den Kletterpark Bielefeld unternehmen. (Symbolbild)

Das sechste Mal kostenlos mit dem Kletterpass in den Kletterpark Bielefeld

Wer seine Klettertour wiederholen möchte, vielleicht sogar regelmäßig, dem macht der Kletterpark Bielefeld ein Angebot: Mit dem Kletterpass können sich Besucher ihre Touren abstempeln lassen – und müssen beim sechsten Mal keinen Eintritt bezahlen. Zudem fällt bei Vorlage des Kletterpasses die obligatorische Einweisung auf dem weißen Parcours zu Beginn weg. 

Der Kletterpass ist jedoch personenbezogen und deswegen nicht übertragbar auf andere Personen. Wer sich einen Pass aushändigen lässt, nimmt zudem an einem Gewinnspiel im Kletterpark Bielefeld teil. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage allerdings nicht.

Muss ich für den Kletterpark Bielefeld Vorerfahrung im Klettern haben?

Ihr müsst keinerlei Vorerfahrung haben, um im Kletterpark Bielefeld zu klettern. Vor der Klettertour bekommt ihr immer eine Material- und Sicherheitseinweisung, und seid damit bestens für die Klettertour vorbereitet!

Was muss ich in den Kletterpark Bielefeld mitbringen?

Wer im Kletterpark Bielefeld auf Tour gehen will, sollte sportliche und bequeme Schuhe und Kleidung tragen. Zudem sollten sie dem Wetter entsprechend gewählt werden. Brille und Schmuck müssen zu Beginn abgelegt werden – die Betreiber legen deswegen nahe, beides einfach zuhause zu lassen. Brillenträgern werden außerdem Sportbrillen und Kontaktlinsen nahe gelegt. Zudem dürfen Speisen und Getränke mitgebracht werden.

Hat der Kletterpark Bielefeld auch bei Regen und schlechtem Wetter geöffnet?

Ja, auch bei schlechtem Wetter und Regen hat der Kletterpark Bielefeld geöffnet. Nur sobald das Wetter so schlecht sein sollte, dass ein Sicherheitsrisiko besteht, wird die Anlage geschlossen – und wenn nötig, das bereits begonnene Klettern abgebrochen.

Braucht man spezielle Kleidung für den Kletterpark Bielefeld?

Nein, man braucht keine spezielle Kleidung in den Kletterpark Bielefeld mitzubringen. Das Outfit sollte jedoch sportlich und bequem sein. Funktionale Sportbekleidung, die für das jeweilige Wetter am Klettertag geeignet ist, wird empfohlen. 

Kann man Kindergeburtstage im Kletterpark Bielefeld feiern?

Ja: Kinder ab 8 Jahren können im Kletterpark Bielefeld ihren Geburtstag feiern. Der Preis liegt pro Kind bei 18 Euro für 8- bis 11-Jährige und 20 Euro für 12- bis 17-Jährige. Folgendes ist bei der Buchung eines Kindergeburtstages zu beachten:

  • buchbar während der regulären Öffnungszeiten
  • 3 Stunden Kletterzeit (inklusive der Sicherheitseinweisung und der Materialausgabe)
  • die unterschriebene Einverständniserklärung muss für jedes Kind vorliegen
  • Geburtstagstisch
  • es werden immer mindestens 10 Personen abgerechnet
  • feste Startzeiten, keine Wartezeiten
  • Startzeiten für Kinder von 8 bis 10 Jahren: 10, 12 und 14 Uhr
  • Startzeiten für Kinder ab 11 Jahren: 11, 13 und 15 Uhr

Zudem dürfen Kinder von 8 bis 10 Jahre ausschließlich auf der Mastenananlage im Kletterpark Bielefeld ohne Begleitung eines Erwachsenen klettern. Kinder ab 11 Jahren dürfen auf beiden Anlagen alleine auf Tour gehen.

Mastenanlage

Waldparcours

Alter

ab 8 Jahren alleine

ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

ab 11 Jahren alleine

Mindestgreifhöhe

1,65 Meter

1,85 Meter

Gewicht

25 bis 120 Kilogramm

25 bis 120 Kilogramm

Gibt es Gutscheine für den Kletterpark in Bielefeld?

Ja, der Kletterpark Bielefeld bietet ebenso wie der Kletterpark Detmold Gutscheine an. Diese können direkt vor Ort auf den Anlagen während der regulären Öffnungszeiten gekauft werden. Ansonsten können die Gutscheine auch online oder telefonisch im Servicebüro bestellt werden.

Waren Sie auch schon einmal im Kletterpark Bielefeld?

Auch interessant

Kommentare