Stau und Sperrungen in Bielefeld 

Zwei Unfälle im Berufsverkehr: Motorrad rutscht unter LKW

+
Am Dienstagmorgen kam es in Bielefeld zu zwei Unfällen und langen Staus. 

Am Dienstagmorgen sorgten gleich zwei Verkehrsunfälle in Bielefeld für Probleme. Es kam zu Sperrungen und langen Staus. 

  • Zwei Unfälle in Bielefeld 
  • Herforder Straße und Jöllenbecker Straße betroffen
  • Stau und Teilsperrungen 

Update: 26 Juni, 9.49 Uhr. Am Mittwoch ereignete sich mitten im Berufsverkehr erneut ein schwerer Unfall. Im Bielefelder Süden überschlug sich ein Wagen und bleib auf dem Dach liegen. Die Unfallstelle musste voll gesperrt. 

Update: 25. Juni, 12.04 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden bei dem Unfall auf der Jöllenbecker Straße am Morgen zwei Personen verletzt. Sie mussten in Krankenhäuser nach Bielefeld gebracht werden. Ein Bulli-Fahrer hielt ordnungsgemäß am Stauende an. Eine Opel-Fahrerin bemerkte dies zu spät und krachte in das Heck des Wagens. Beide Beteiligten wurden vorsorglich in eine Klinik gebracht. 

Bielefeld: Zwei Unfälle im Berufsverkehr sorgten für Chaos 

Erstmeldung: 25. Juni, 10.34 Uhr. Am Dienstagmorgen kam es zunächst auf der Jöllenbecker Straße zu einer Kollision. In Höhe der Apfelstraße prallten gegen 8.15 Uhr zwei Wagen zusammen. Offenbar bremste ein PKW-Fahrer sein Fahrzeug ab. Ein nachfolgender Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Wagen auf. Die Kollision ereignete sich in Höhe der SB-Tankstelle. 

Jöllenbecker Straße in Bielefeld gesperrt 

Nach dem Auffahrunfall musste die Unglücksstelle gesperrt werden. Im Berufsverkehr in Bielefeld kam es zu Verzögerungen und Staus. Auch die Ausweichrouten waren zeitweise überlastet. Die Sperrung konnte gegen 9 Uhr aufgehoben werden. Es kann aber noch zu Staus kommen. Nähere Details zur Ursache liegen noch nicht vor. 

Weiterer Crash auf der Herforder Straße 

Nur 15 Minuten später krachte es in Bielefeld erneut. Ein Biker war gegen 8.30 Uhr auf der Herforder Straße unterwegs. An der Einmündung Am Schachtsiek stürzte er von seiner Maschine. Das Motorrad landete unter einen Laster. Der Fahrer kam glücklicherweise nicht zu Schaden. Während des Einsatzes war hier nur ein Fahrstreifen frei. Es kam ebenfalls zu Verkehrsbehinderungen. Bei einem anderen Unfall auf der Brockhagener Straße in Bielefeld wurde ein 13-Jähriger von einem PKW erfasst. Der junge war plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.   

Ein gefährlicher Zwischenfall auf dem OWD in Bielefeld sorgte für Aufsehen. Ein türkischer Hochzeitskonvoi mit zwölf Fahrzeugen stoppte auf der Schnellstraße, um Fotos zu machen. Dann kam die Polizei. Auch bei der Bahn in Bielefeld kam es kürzlich zu erheblichen Problemen. Personen befanden sich im Gleisbett. Der Bahnverkehr zwischen Bielefeld und Herford musste vorübergehend eingestellt werden. 

Auch interessant

Kommentare