Attacke mit absurdem Wurfgeschoss in Bielefeld

Wut auf Hochzeitskorso? Porsche 911 an Ampel attackiert

+
In Bielefeld wurde ein Hochzeitskorso angegriffen (Symbolbild).

Am Wochenende wurde ein Hochzeitskorso attackiert. An einer Ampel hörte ein Porsche-Fahrer plötzlich einen lauten Knall. Die Heckscheibe war zerborsten.

  • Ein Hochzeitskorso wurde am Wochenende in Bielefeld angegriffen
  • Dabei wurde die Heckscheibe eines Porsche komplett zerstört
  • Das ungewöhnliche Wurfgeschoss löste einen lauten Knall aus

Bielefeld – Mit einem äußerst ungewöhnlichen Wurfgeschoss wurde am Samstag (12. Oktober) ein Teilnehmer eines Hochzeitskorsos beworfen. Als der 29-jährige Fahrer eines Porsche 911 Carrera an einer Ampel an der Kreuzung Beckhausstraße / Herforder Straße stand, hörte er plötzlich einen lauten Knall. Als er sich umsah, war die komplette Heckscheibe des Wagens zerborsten. 

Auf dem Rückweg von einer Hochzeit kam es in Bielefeld zu einem tödlichen Unfall: Ein voll besetzter Van krachte auf der Detmolder Straße gegen eine Mauer. Ein Jugendlicher (16) kam ums Leben.

Bielefeld: Heckscheibe durch ein Glas mit Oliven völlig zerstört

Auf dem Rücksitz fand der Fahrer ein Schraubglas mit eingelegten Oliven. Die Polizei Bielefeld vermutet, dass es von einem der Anwohner geworfen wurde. Zeugen bestätigten nur, dass sie einen Gegenstand in Richtung des Sportwagens fliegen sahen. Nach den letzten Meldungen über Hochzeitskorsos in Bielefeld, die den Straßenverkehr behinderten oder teilweise komplett lahmlegten, liegt die Vermutung nah, dass jemand durch die Attacke seine Wut über dieses Verhalten zum Ausdruck bringen wollte. 

Hochzeitskorso in Bielefeld fällt nur durch Hupen auf

Doch gerade in diesem Fall war die Wut unbegründet: Die Teilnehmer des Korsos hupten zwar, verhielten sich aber ansonsten völlig regelkonform und gemäß den Verkehrsregeln. Die Polizei Bielefeld erstattete zunächst Anzeige und ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Auch in Herford kam es zu einem Hochzeitskorso, der eskalierte. Die Teilnehmer legten den Verkehr lahm und zündeten Bengalo-Fackeln. Vor einiger Zeit wurde in Bielefeld schon einmal eine Heckscheibe zerstört. In diesem Falle war das Wurfgeschoss jedoch noch kurioser: Ein gefrorenes Schnitzel.

In Bielefeld wollte ein Autofahrer unerlaubterweise über den Schienen der S-Bahn wenden. Doch dann kam von hinten eine bahn angefahren und erfasste seinen Pkw.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare