Dreister Diebstahl

Kurz nicht aufgepasst: Unbekannter klaut Lieferwagen mit über 100 Paketen

+
Ein bisher unbekannter Dieb stahl in Bielefeld einen Lieferwagen voller Pakete (Symbolbild).

In Bielefeld gab es einen kuriosen Diebstahl. Ein Unbekannter stahl einen vollbeladenen Lieferwagen mit über 100 Paketen.

Bielefeld – Auf der Stapenhorstraße kam es am Donnerstag (3. Januar) zu einem besonders dreisten Fall von Autodiebstahl. Als der Bote gegen 11.35 Uhr gerade Pakete an der Hausnummer 42a auslieferte, nutzte ein unbekannter Mann die Gunst der Stunde, stieg in den weißen Mercedes Vito und fuhr davon.

Dieb stiehlt Pakete in Bielefeld

Gegen 13 Uhr wurde der Lieferwagen schließlich in der Straße "Lange Wiese" in Bielefeld vor der Hausnummer 16 gefunden. Der Dieb hatte sich mit dem Wagen abgesetzt, um in Ruhe zahlreiche Pakete aufzureißen und deren Inhalt zu überprüfen. Anschließend ließ er den Wagen mit offenen Türen und laufendem Motor einfach stehen. Viele der über 100 geladenen Pakete waren zerstört. 

Die Polizei prüft noch, ob tatsächlich Inhalte gestohlen wurden. Wer etwas Auffälliges beobachtet hat, soll sich unter der Nummer 0521/54 50 bei der Bielefelder Polizei melden.

Der unbekannte Täter floh mit dem Lieferwagen von der Stapenhorststraße in die Lange Wiese in Bielefeld.

Mit einem weiteren kuriosen Fall musste sich die Bielefelder Polizei am 2. Januar beschäftigen. Nach einem Unfall auf der A2 tischte ein Fahrzeughalter den Beamten eine absurde Geschichte auf.

Kurz zuvor fanden Spaziergänger das Ergebnis einer grausamen Tat: In einem Baum wurde ein Hund erhängt.

Auch interessant

Kommentare