Warnstreik der EVG

Streik bei der Eurobahn! Zugausfälle auch in OWL

+
Die Eurobahn wird noch bis Mittwoch bestreikt. Auch in Bielefeld und OWL kommt es zu Ausfällen.

Wegen eines Gewerkschaftsstreiks der EVG kommt es bei der Eurobahn zu Zugausfällen und Verspätungen. Auch Verbindungen in OWL sind betroffen.

Bielefeld – Bei der Eurobahn wird gestreikt. Die EVG (Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft) organisiert ab dem 3. Juni einen Streik, der dafür sorgt, dass einige Zugverbindungen ausfallen oder mit Verspätungen gerechnet werden muss. Betroffen sind auch Verbindungen in Bielefeld und OWL.

Der Streik läuft von Montag (3. Juni), 18 Uhr, bis Mittwoch (5. Juni), 18 Uhr. „Wir werden alles bewegen, um die Auswirkungen für unsere Fahrgäste so gering wie möglich zu halten“, sagt Anne Mathieu, Geschäftsführerin KEOLIS Deutschland. Dies ist die Muttergesellschaft der Eurobahn. Der Streik findet auch vor der KEOLIS-Zentrale in Paris statt.

Zugausfälle auch in Bielefeld und OWL

Folgende Verbindungen in OWL sind von Zugausfällen betroffen:

  • RB 67/71 Rahden > Bielefeld > Münster
  • RB 72 Herford > Paderborn
  • RB 73 Bielefeld > Lemgo-Lüttfeld
  • RE 78 Bielefeld > Nienburg
Es wird geraten, sich unmittelbar vor Reisebeginn zu informieren, ob die Zugverbindung zustande kommt oder sich verzögert.

Erst vor Kurzem kam es bei Bissendorf zu einem schweren Zugunglück mit einer Eurobahn aus Bielefeld. Der Zug kollidierte mit einem Lkw, dessen Fahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Auch in Espelkamp kam es zu einem Unglück, in das eine Eurobahn verwickelt war. Ein junger Mann fuhr mit seinem Auto über einen unbeschrankten Bahnübergang. Wegen zu lauter Musik hörte er die Warnsignale der Bahn nicht.

Auch interessant

Kommentare