Schildescher Straße gesperrt

Mit Straßenbahn verkeilt – Sperrung nach Unfall im Bielefelder Berufsverkehr – 

+
Auf der Schildescher Straße in Bielefeld kam es zu einem Unfall mit einer S-Bahn (Symbolbild).

In Bielefeld kam es am Mittwochmorgen zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn. Es gab keine Verletzten, jedoch kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

  • Unfall in Bielefeld
  • Auto kracht in Straßenbahn
  • Lange Staus

Bielefeld – Auf der Schildescher Straße kam es am Mittwochmorgen (25. September), gegen 6.50 Uhr zu einem Unfall zwischen einem VW Golf und Straßenbahn. Beide Fahrzeuge hatten sich auf Höhe der Haltestelle Johannisstift unglücklich verkeilt. Verletzt wurde niemand.

Bielefeld: Sperrung der Schildescher Straße

Offenbar hatte der Fahrer (45) des VW Golfs beim Ausparken die herankommende S-Bahn der Linie 1 übersehen und gerammt. Daraufhin wurde der Pkw gegen einen vor ihm parkenden VW Beetle gedrückt. Weil der Golf und die Bahn sich so unglücklich verkeilt hatten, dauerten die Bergungsarbeiten länger. Der Sachschaden wird auf etwa 10500 Euro geschätzt. Zirka eine Stunde lang ging auf der Schildescher Straße in Bielefeld nichts mehr.  Die Linie 1 fährt wegen des Unfalls momentan nur bis zur Sudbrackstraße. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet. 

Fast zeitgleich kam es auf dem OWD in Bielefeld zu gleich zwei Unfällen im Berufsverkehr. In beide Fahrtrichtungen staute sich daraufhin der Verkehr und führte zu einem Verkehrschaos in der Stadt. Am Dienstag kam es auf der A2 bei Bielefeld zu einem schweren Unfall zwischen zwei Lastwagen. Einer der Lkw hatte Essigsäure geladen.

Nach einem brutalen Raubüberfall am Bahnhof fahndet die Polizei Bielefeld erneut per Foto nach einem der Täter. Während seine Komplizen bereits verhaftet wurden, konnte er der Festnahme bisher entgehen. Erst vor Kurzem kam es in der Stadt zu einem ähnlichen Unfall: Ein 20-Jähriger wurde in Bielefeld von der Stadtbahn erfasst und schwer verletzt. Der junge Mann war auf einem Fahrrad unterwegs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare