Beim Abbiegen übersehen

Schwerer Unfall: Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

+
Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall in Bielefeld lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)

Crash in Bielefeld: Ein 67-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem schweren Unfall lebensgefährlich verletzt. Er wurde von einem Pkw erfasst.

  • Schwerer Unfall in Bielefeld
  • Autofahrer übersieht Motorrad beim Abbiegen
  • Rettungshubschrauber angefordert

Bielefeld – Ein 29-jähriger BMW-Fahrer war am Sonntag (30. Juni) gegen 12 Uhr auf der Spenger Straße in Richtung Bielefeld unterwegs. Daraufhin wollte er nach links in einen Feldweg abbiegen. Dabei übersah der junge Mann einen ihm entgegenkommenden Motorradfahrer (67).

Außerdem musste die Feuerwehr wegen eines Gasaustritts ausrücken. Daraufhin machte sie in einer Wohnung in Bielefeld eine erstaunliche Entdeckung. Außerdem wurde ein 21-Jähriger schwer verletzt: Er krachte auf der A2 bei Bielefeld mit seinem Pkw gegen einen Lastwagen.

Bielefeld: Ersthelfer fordert Hubschrauber an

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 67-jährige Honda-Fahrer wurde bei dem Unfall in Bielefeld lebensgefährlich verletzt. Ein Arzt, der zufällig unmittelbar nach dem Unfall an der Unglücksstelle war, kümmerte sich um den Verletzten. Er forderte den Rettungshubschrauber Christoph 13 an.

Unfall in Bielefeld: Straße voll gesperrt

Der Schwerverletzte wurde dann allerdings mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus in Bielefeld gebracht. Die Spenger Straße war für anderthalb Stunden voll gesperrt.

Vor wenigen Wochen kam es in Bielefeld zu einem schweren Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Der Kradfahrer erlag noch vor Ort an seinen Verletzungen.

Erst vor Kurzem wurde ein Motorradfahrer auf der A33 bei Bielefeld schwer verletzt. Er wurde 200 Meter von einem Auto mitgeschleift. Außerdem verlor ein 17-jähriger Kradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte auf dem Bielefelder Berg zu Boden und verletzte sich.

Bei einer Zirkus-Vorstellung in Bielefeld stürzte ein Artist in die Tiefe. Umgehend wurde er von Sanitätern des Circus Krone betreut. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nun meldete er sich per Videobotschaft aus der Klinik. Außerdem raste ein Pkw in Bielefeld auf einen 24-Jährigen zu. Anschließend wurde er von dem Duo verfolgt.

Die Polizei sucht nach einem Vermissten aus Bielefeld. Der Mann verschwand in Richtung Sparrenburg spurlos. Bei dem Fall sind die Beamten auf Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare