Unfall im Bielefeld

11-jährige Schülerin von Auto erfasst – Polizei sucht Fahrer

+
In Bielefeld wurde eine Schülerin (11) von einem Auto angefahren und verletzt zurückgelassen (Symbolbild). 

Bei dem Unfall in Bielefeld rannte eine Elfjährige plötzlich auf die Fahrbahn. In dem Moment erfasste ein Wagen die Schülerin. Der Autofahrer flüchtete.

  • Bei einem Unfall in Bielefeld wurde eine elfjährige Schülerin von einem Wagen angefahren 
  • Das Mädchen war plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen 
  • Der Autofahrer flüchtete nach dem Zusammenstoß mit dem Kind und wird nun von der Polizei gesucht

Bielefeld – Die elfjährige Schülerin hatte sich am Dienstagmittag (29. Oktober) von ihrer Schule aus auf den Heimweg gemacht. Gegen 13.35 Uhr befand sich das junge Mädchen an der Queller Straße in Bielefeld. Im Bereich der Bushaltestelle "Albertstraße" wollte das Kind die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst

Unfall in Bielefeld: Elfjährige Schülerin steht unter Schock – Autofahrer begeht Fahrerflucht 

Nachdem die Schülerin von dem Auto angefahren wurde, stand sie zunächst unter Schock. Der Fahrzeugführer hingegen hielt nicht an, um sich nach dem Befinden des Mädchens zu erkundigen, berichtet die Polizei Bielefeld. Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um das Kind zu kümmern. 

Ihm droht jetzt Ärger. Genauso wie dem Fahrer eines Vans, denn nach einem tödlichen Unfall in Bielefeld, der sich in der Nacht auf Montag (21. Oktober) ereignete, ermitteln die Behörden nun wegen Fahrerflucht. 

Schülerin aus Bielefeld muss nach Unfall im Krankenhaus behandelt werden

Das elfjährige Mädchen, dass bei der Kollision mit dem unbekannten Autofahrer verletzt wurde, begab sich zu ihren Eltern. Ihre Mutter und ihr Vater zögerten nicht lange. Sie brachten ihre Tochter in ein Krankenhaus. Die Schülerin musste in der Klinik verbleiben und behandelt werden. Erst kürzlich verletzte sich in Bielefeld eine Radfahrerin lebensgefährlich, nach dem sie bei einem Unfall von einem Transporter erfasst wurde. Auch eine Mutter aus Herford und ihr einjähriger Sohn wurden kürzlich bei einem Frontal-Crash in Enger so sehr verletzt, dass sie in einer Klinik behandelt werden mussten. 

Nach Zusammenstoß mit Auto: Eltern der Schülerin erstatten Anzeige – Polizei Bielefeld fahndet nach geflohenen Fahrer 

Am 2. November, also erst vier Tage nach dem die Elfjährige in Bielefeld von dem PKW erfasst wurde, gingen ihre Eltern zur Polizei. Sie erstatteten Anzeige gegen den Autofahrer. Eine Beschreibung zu dem Geflohenen liegt den Beamten nicht vor. Trotzdem bitten die Ermittler Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können sich zu melden. 

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0521-545-0 entgegen. Die Polizei Bielefeld wurde erst kürzlich von NRW Innenminister Herbert Reul wegen der Nazi-Demo kritisiert.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare