Fahndung wegen Körperverletzung in Bielefeld

Streit um Zigarette eskaliert: Vier Männer gehen auf Raucher los

+
In Bielefeld eskalierte ein nächtlicher Streit um eine Zigarette (Symbolbild).

Am Wochenende attackierten vier Männer einen Raucher in Bielefeld. Der Streit um eine Zigarette eskalierte am neuen Rathaus. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

  • Ein Streit in Bielefeld ist wegen einer Zigarette eskaliert
  • Mehrere Männer schlugen auf einen Raucher ein
  • Die Polizei in Bielefeld bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung

Bielefeld – Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen (12. Oktober) um 1.50 Uhr am neuen Rathaus. Ein Mann (41) rauchte dort gemeinsam mit einem weiteren Mann eine Zigarette. Als eine Gruppe, bestehend aus vier Männern und zwei Frauen, auftauchte, fragte einer der jungen Männer nach einer Zigarette

Es entstand ein Streit darüber, wer zu wem gehen sollte, um die Zigarette zu übergeben. Daraufhin ging der Unbekannte aus der Gruppe auf den 41-Jährigen in Bielefeld zu und schlug ihm ins Gesicht.

Bielefeld: Angreifer können nach Attacke fliehen

Der ältere Mann ging zu Boden, trat aber noch gegen das Knie des Angreifers, woraufhin auch dieser umfiel. Die drei weiteren Männer aus der Gruppe machten sich sofort daran,auf den 41-Jährigen einzuschlagen. Dann halfen sie ihrem Kumpanen auf die Beine. Sie mussten ihn stützen, da er nicht mehr alleine laufen konnte. Die Gruppe floh in Richtung Turnerstraße in Bielefeld.

Täterbeschreibung der Polizei Bielefeld soll bei der Fahndung helfen

Das Opfer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei Bielefeld fahndet nun nach den Angreifern. Der 41-Jährige konnte die Männer wie folgt beschreiben:

Täter 1 (Angreifer)

  • Etwa 25 Jahre alt
  • Knapp 1,80 Meter groß
  • Dunkle Haare
  • Verletzung am Knie 
Täter 2
  • Etwa 25 Jahre alt
  • Ungefähr 1,93 Meter groß
  • Kurze dunkle Haare
  • Weißes Kapuzenshirt mit Reißverschluss

Täter 3

  • Circa 25 Jahre alt
  • Etwa 1,70 groß
  • Dunkle Haare
  • Drei-Tage-Bart
  • Korpulent
  • Dunkle Jacke und dunkler Kapuzenpullover

Alle vier Männer wurden von dem Opfer als "südländisch" beschrieben. Die Polizei Bielefeld bittet um Hinweise zu der Tat oder den Tätern: 0521/54 50.

Auch am Jahnplatz kam es an dem Wochenende zu einer Auseinandersetzung. Weil sie nicht in einen Club in Bielefeld durften, sorgten acht Männer vor der Tür für Stress. Bei einem der Männer wurden zwei Waffen gefunden.

Seit Freitag wird ein Mann aus Bielefeld-Senne vermisst. Von Uwe R. fehlt bislang jede Spur. Ebenfalls in Bielefeld-Senne kam es zu einem verheerenden Wohnungsbrand. Dabei starb ein Mann, der in seinem Wohnzimmer verbrannte. Sein Sohn liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

Die Polizei Bielefeld konnte jüngst einen Ermittlungserfolg feiern. Sie schnappten einen mutmaßlichen Einbrecher, dem 13 Taten zur Last gelegt werden. Ein Autofahrer hatte bei einem unerlaubten Wendemanöver Glück im Unglück: In Bielefeld wollte er drehen, als plötzlich eine S-Bahn von hinten angefahren kam.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare