Niedlicher Fund in Bielefeld

Polizisten entdecken "flauschige Gestalt" – und retten ihr Leben

+
Das entkräftete Schleiereulen-Baby aus Bielefeld.

Polizei rettet Eulen-Baby: In Bielefeld wurden zwei Polizisten zu Helfern in der Not. Sie entdeckten zufällig unter einem Autoreifen eine kleine Schleiereule. Die Beamten handelten prompt.

  • Außergewöhnlicher Fund in Bielefeld
  • Polizisten retten kleine Eule
  • Profis kümmern sich um das Tier

Bielefeld – Dieser Notfall war auch für die viel beschäftigten Beamten der Polizei Bielefeld sicher nicht alltäglich. Nach einem Einsatz am Samstag (29. Juni) in der Knobelsdorffstraße gingen zwei Polizisten an einem Bewohnerparkplatz vorbei. Plötzlich sahen sie "eine kleine flauschige Gestalt", die im Schatten eines Autoreifens lag. Als sie näher kamen, sahen sie, dass es eine sehr junge Schleiereule war. Das Tier war noch flugunfähig und augenscheinlich stark geschwächt.

Die Polizei Bielefeld sucht Zeugen nach einem feigen Angriff: Auf offener Straße wurde ein Mann bewusstlos geschlagen.

Polizei Bielefeld rettet Eulen-Baby

Sofort nahmen sie den kleinen Vogel behutsam an sich und fuhren mit ihm zum Bielefelder Tierpark Olderdissen. Dort gibt es eine Notaufnahme für Wildtiere in Not. Dort übernahm ein fachkundiger Tierpfleger die weitere Versorgung. Die Schleiereule steht auf der roten Liste der bedrohten Tierarten. Um sich erholen zu können, bekam das Findelkind eine eigene Aufzuchtvoliere. Zur Stärkung gab es eine halbe Maus.

Auch ein anderer tierischer Einsatz aus Bielefeld hielt die Polizei in Atem: Eine Herde von etwa 30 Schafen legte den Verkehr auf der Buschkampstraße lahm. Zurzeit gastiert der Circus Krone an der Radrennbahn Bielefeld. Leider gab es bei einer Vorstellung in Bielefeld einen Zwischenfall: Ein Artist stürzte in die Tiefe.

Außerdem wurde in Bielefeld ein älterer Herr (88) vermisst. Nach zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung konnte der Mann jedoch wiedergefunden werden.

Nach einem dreisten Zwischenfall in der Marienkirche in Bielefeld ist die Gemeinde fassungslos. Die Verantwortlichen haben nun die Polizei eingeschaltet. Die Beamten fahnden nun nach den Dieben. Dreist zeigte sich auch eine Hochzeitsgesellschaft: Am Jahnplatz in  Bielefeld hielten etwa 20 Personen den Verkehr an und feierten auf der Straße.

Oberhalb des Tierparks Olderdissen in Bielefeld wurden kürzlich menschliche Knochen entdeckt. Nun steht fest, wer der Tote ist. Eine Frau ließ in einer Bielefelder Tierklinik ihren Hund einschläfern. Doch die Situation in der Praxis eskalierte.

Hündin Lucy wurde in Mazedonien brutal gequält. Erst eine Operation in der Tierklinik Bielefeld konnte ihr helfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare