Fahrerflucht in Bielefeld

Platzwunde am Kopf – BMW rammt Radfahrer und flüchtet

+
Die Polizei sucht derzeit nach einem Autofahrer, der nach einem Unfall einfach davonfuhr.

Als ein Mann zu später Stunde mit seinem Fahrrad in Bielefeld unterwegs ist, wird er plötzlich von einem Auto gerammt. Die Polizei fahndet nach dem Fahrer des Wagens.

Bielefeld – An der Kreuzung Brockhagener Straße und Quell Straße ereignete sich in der Nacht zu Freitag (1. März) ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Dabei wurde ein 45-Jähriger verletzt.

Der Mann war gegen 1.30 Uhr auf seinem E-Bike stadtauswärts auf dem Radweg der Brockhagener Straße unterwegs. Als er die Einmündung zur Queller Straße überfuhr, raste plötzlich ein weißer Pkw auf ihn zu und prallte gegen den Radfahrer. 

Fahrerflucht in Bielefeld: E-Bike-Fahrer verletzt

Der Autofahrer hatte in Bielefeld von der Queller Straße aus links auf die Brockhagener Straße abbiegen wollen und dabei das Stoppschild missachtet. Dabei erfasste er den Fahrradfahrer mit der Fahrzeugfront. Das Opfer stürzte zu Boden und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. 

Statt sich um den Verletzten zu kümmern fuhr der Autofahrer in Richtung Gütersloher Straße davon. Ein Anwohner (58) hörte den lauten Knall, der durch den Aufprall entstanden war. Als der Zeuge das Opfer entdeckte, eile er auf die Straße und kümmerte sich um den am Boden liegenden Mann.

An dieser Kreuzung in Bielefeld beginn ein Autofahrer am Freitag Fahrerflucht.

Polizei sucht Zeigen für Unfall in Bielefeld

Als die Polizei am Unfallort eintraf, konnte sie Plastikteile aus dem Bereich der Frontschürze sicherstellen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Die Polizei suchen nun nach Zeugen für die Fahrerflucht

Hinweise nehmen die Beamten im Polizeipräsidium Bielefeld unter der Rufnummer 0521/54 50 entgegen. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen weißen BMW mit Bielefelder Kennzeichen handeln.

Vor Kurzem wurde eine Frau in Bielefeld auf offener Straße sexuell belästigt. Noch immer fahndet die Polizei nach dem Unbekannten.

Ein Autofahrer hat in Verl einen Jungen (14) angefahren. Danach fuhr er ebenfalls einfach weg.

In Bielefeld fand ein Passant einen schwer verletzten Fahrradfahrer am Boden liegen. Die Polizei sucht Zeugen für die Aufklärung des Falles.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare