Unfall in Bielefeld

Beim Abbiegen: Pkw kracht gegen Transporter – Fahrer verletzt

+
Ein Mann wurde bei einem Unfall in Bielefeld verletzt. (Symbolbild)

Beim Abbiegen: Ein Pkw krachte am Freitagmorgen in Bielefeld mit einem Kleintransporter zusammen. Dabei wurde ein Mann verletzt.

  • Unfall in Bielefeld
  • Kollision zwischen Pkw und Transporter
  • Zeugen gesucht

Bielefeld – Ein 32-jähriger Autofahrer war am Freitagmorgen (26. Juli) gegen 9.30 Uhr auf der "Carl-Hoffmann-Straße" unterwegs. Daraufhin beabsichtigte er auf die "Ziegelstraße" abzubiegen – plötzlich kommt es zur Kollision mit einem Kleintransporter.

Bielefeld: Rettungswagen bringt Verletzten ins Krankenhaus

Dabei wurde der 57-jährige Fahrer aus Bielefeld verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu dem Unfall: Wer nähere Angaben zum Unfallhergang machen kann, soll sich unter der Rufnummer 0521/5450 melden.

Auf der A2 bei Bielefeld brannte am gleichen Tag eine Böschung. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen. Außerdem kam es zu einem Großbrand: Am Hauptbahnhof in Bielefeld hatte ein Flachdach über zwei Gleisen Feuer gefangen.

Hündin Lucy lag schwer verletzt am Straßenrand. Zunächst dachte man, sie wäre überfahren worden. Doch was ihr war viel Schlimmeres passiert. In Bielefeld wurde sie gerettet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare