Rettungshubschrauber im Einsatz 

Auto auf A2 überschlagen – zwei Personen schwer verunglückt

+
Zwei Personen aus Bielefeld wurden bei der Kollision schwer verletzt (Symbolbild). 

Zwei Männer aus Bielefeld waren auf der A2 in einen schweren Unfall verwickelt. Ihr Wagen kam im Ruhrgebiet von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Bielefeld – Am Mittwochabend waren die beiden Unfallopfer auf der A2 in Richtung Bielefeld unterwegs. Gegen 18.40 Uhr befand sich ihr Wagen zwischen den Anschlussstellen Hamm und Hamm-Uentrop. Plötzlich kam das Auto nach rechts von der Autobahn ab.

Männer aus Bielefeld schwer verletzt 

Das Fahrzeug der Bielefelder überschlug sich und blieb auf dem Dach im Grünstreifen liegen. Der 30-Jährige Fahrer und sein Beifahrer (34) erlitten bei der Kollision schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. 

Die beiden Männer aus Bielefeld wurden von Sanitätern an der Einsatzstelle behandelt. Anschließend wurden sie in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 34-Jährige wurde von einem Helikopter in die Klinik geflogen. 

Bielefeld: Autobahn nach Unfall gesperrt 

Wegen Aufräum- und Bergungsarbeiten musste die A2 in Richtung Bielefeld zeitweise voll gesperrt werden. Gegen 20.30 Uhr wurde der Verkehr wieder freigegeben. Die Ermittler schätzen den entstandenen Sachschaden auf rund 17.000 Euro. 

Die Polizei fahndete in Bielefeld nach einer Frau, wie ow24.de* berichtet.  

Auf dem Weg nach Bielefeld kam das Auto plötzlich von der Fahrbahn ab. 

Eine Teilsperrung bei Bielefeld sorgt auf der Autobahn A2 für Probleme, wie owl24.de* berichtet.

Ein Mann wurde in Bielefeld krankenhausreif geschlagen, als ihn ein Unbekannter am helllichten Tag angegriffen hatte. 

Im Zuges eines Bundesliga-Spiel gab es am Bahnhof in Bielefeld einen Polizeieinsatz, den es nach Meinung eines Zweitligisten so nicht hätte geben dürfen und deshalb hat die Vereinsführung die Einsatzleitung nun angezeigt. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare