Unfall in Bielefeld 

Motorradfahrer von Maserati erfasst – Biker verunglückt schwer 

+
Bei dem Zusammenstoß in Bielefeld mit einem Maserati aus Herford wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt (Symbolbild). 

In Bielefeld wurde ein Biker von einem Maserati-Fahrer aus Herford erfasst. Umgehend wurden die Rettungskräfte alarmiert. Als die Retter am Einsatzort eintrafen, wurde das ganze Ausmaß des Unfalls sichtbar. 

  • Verkehrsunfall in Bielefeld 
  • Zusammenstoß zwischen Biker und Autofahrer aus Herford 
  • zahlreiche Retter im Einsatz 

Update: 2. September, 9.50 Uhr. Bislang steht noch nicht fest, wie es am Sonntag zu dem schweren Unfall auf der Dornberger Straße in Bielefeld kam. Ein Maserati-Fahrer aus Herford hatte einen Mann aus Rostock erfasst, der mit seiner Ducati in Höhe des dortigen Golfplatztes unterwegs war. Der Biker liegt nun schwer verletzt im Krankenhaus. Die Untersuchungen zur Unfallursache in Bielefeld sind noch nicht abgeschlossen.  

Unfall in Bielefeld: Maserati-Fahrer aus Herford erfasst Motorrad

Erstmeldung: 2. September, 8 Uhr. Am Sonntagnachmittag (1. September) befand sich ein 44-Jähriger aus Rostock mit seinem  Motorrad auf der Dornberger Straße. Er kam aus Richtung Bielefeld und war stadtauswärts unterwegs. In Höhe Twelbachtal kam ihm auf einmal ein Maserati aus Herford entgegen. Gegen 15.25 Uhr krachte es plötzlich.  

Bei einem anderen Unfall in Herford wurde ebenfalls ein Motorradfahrer von einem PKW erfasst. Der Biker schleuderte über die Motorhaube, mit schlimmen Folgen. 

Zusammenstoß in Bielefeld: Autofahrer aus Herford erfasst Biker 

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu der Kollision zwischen dem 76-Jährigen aus Herford und dem Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß in Bielefeld stürzte der 44-Jährige von seiner Maschine. Schnell wurden die Polizei und Notarzt verständigt. Sanitäter kümmerten sich um den Motorradfahrer. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Die Dornberger Straße in Bielefeld-Hoberge musste wegen Aufräum- und Bergungsarbeiten bis etwa 17.15 Uhr in beide richtungen komplett gesperrt werden. Das Motorrad sowie der Maserati aus Herford waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei Bielefeld schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unglücksursache dauern an. 

Bei einem tödlichen Unfall auf der A9 bei Bad Lobenstein erfasste ein Transporter eine Motorrad-Gruppe. Bei der Kollision starben vier Biker. Zudem kam es zu einem schweren Unfall: Bei Rödinghausen nahe Bünde wurde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Der Mann war auf regennasser Fahrbahn weggerutscht.

Außerdem haben Unbekannte im Kreis Herford einen Motorradunfall in Spenge verursacht, indem sie Bände über die Fahrbahn gespannt haben. Eine junge Bikerin stürzte und verletzte sich. Jetzt ermittelt die Polizei. Die Beamten sind dringend auf Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen. 

Außerdem hat am Samstag (31. August) ein Hochzeitskorso zahlreiche Straßen in Bielefeld blockiert. Nach einer Verwarnung durch die Polizei machten die Krawallmacher munter weiter. Sie zündeten Bengalos und fuhren über den OWD und die A2 in Richtung Gütersloh. Plötzlich endete ihre Fahrt.

Auf der Ostwestfalenstraße in Blomberg ist ein 21-Jähriger aus Bielefeld schwer verunglückt. Der junge Fahrer geriet mit seinem Wagen plötzlich in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit zwei Autos zusammen. Als die Retter am Einsatzort eintrafen, wurde das ganze Ausmaß des Unglücks sichtbar. An der Hauptstraße in Bielefeld wurde ein Wettbüro überfallen. Die Täter erbeuteten Bargeld und verletzten einen Angestellten.

Nach einem Verkehrsunfall auf der A30 bei Bünde erhebt die Polizei Herford schwere Vorwürfe gegen den Fahrer eines Transporters. Das Fahrzeug war in einer Autobahnabfahrt in die Leitplanke gekracht. Doch der Mann hat die Kollision offenbar selbst zu verantworten. Vor dem Landgericht Bielefeld beginnt bald der Prozess gegen einen Physiotherapeuten, der in über 40 Fällen Kinder missbraucht haben soll. Auch seine Frau ist mitangeklagt.

Erneut kam es in Bielefeld zu einem schweren Frontal-Crash, als ein Skoda-Fahrer über eine längere Strecke hinweg auf der Gegenfahrbahn fuhr. Mit hoher Geschwindigkeit stießen zwei Autos zusammen, mit verheerenden Folgen.

Nach einem schweren Motorradunfall auf der A2 bei Herford schwebt eine 21-jährige Frau in Lebensgefahr. Sie stürzte aus bislang ungeklärter Ursache von ihrer Maschine. Ihre Honda wurde sichergestellt, um zu klären, wie es zu dem Unfall gekommen sein könnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare