Überfall

Mann läuft über Friedhof – plötzlich hält ihm Fremder Revolver an den Kopf

+
Ein Unbekannter hielt einem Bielefelder in der Innenstadt einen Revolver an den Kopf

Mit Revolver bedroht: Zwei Männer sollen einen 45-Jährigen in Bielefeld überfallen haben. Dabei machten die Räuber dicke Beute.

Bielefeld – Zwei bislang unbekannte Räuber lauerten am Donnerstag (11. April) gegen 11 Uhr einem 45-Jährigen in der Nähe des Alten Friedhofs in Richtung Friedrich-Verleger-Straße auf. Plötzlich hielten sie ihm einen Revolver an den Kopf. 

Der 45-Jährige aus Bielefeld gab gegenüber der Polizei an, gegen 8.30 Uhr an einem Geldautomaten in der Innenstadt Geld abgehoben zu haben. Daraufhin suchte er eine Spielothek auf. Dort habe er Gewinn gemacht.

Auf dem Alten Friedhof in der Bielefelder Innenstadt ist ein Mann überfallen worden.

Bielefeld: Männer knöpfen Opfer mehrere Hundert Euro ab

Anschließend ging der Bielefelder von der Körnerstraße aus über den Alten Friedhof in Richtung der Friedrich-Verleger-Straße. Plötzlich kam es zum Überfall. Daraufhin knöpften ihm die Männer mehrere Hundert Euro ab. Dann flüchteten die Räuber in Richtung Friedrich-Verleger-Straße.

Als er den Außenbereich eines Restaurants in Bielefeld kontrollierte, wurde ein Angestellter überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei Bielefeld sucht zwei Täter

Unmittelbar nach dem Überfall setzte sich der Bielefelder auf eine Bank, bevor er schließlich Anzeige erstattete. Die Polizei sucht nach den Täten mit folgenden Hinweisen:

  • zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • etwa 1.80 Meter groß
  • Täter 1: lange schwarze Haare und trug eine eine Army-Jacke und Hose
  • Täter 2: dunkelblonde Haare und trug einen weißen Kapuzenpulli mit schwarzer Aufschrift "Uncle Sam"
    Hinweise nimmt die Polizei in unter der Rufnummer 0521/54 50 entgegen.

Erst vor Kurzem ermittelte die Kripo in Bielefeld nach einem Stromschlag bei einem Arbeitsunfall am Gleis. In Bielefeld und anderen Regionen von OWL streikten Ärzte. 16 Krankenhäuser waren betroffen.

Tod durch Kopfschuss: In einem Hotelzimmer in Bielefeld wurde am Samstag (11. Mai) ein Toter gefunden. Handelt es sich um den Doppelmörder Erdal A.?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare