Die Polizei Bielefeld sucht den Täter

Fieser Angriff: Mann geht mit Baseballschläger auf Blitzer Bernhard los

+
Dem Nachfolger von Blitzer Bernd (Foto) wurde in Bielefeld übel mitgespielt.

Attacke aus Frust? In Bielefeld kam es am Dienstag in Hillegossen zu einem Angriff auf den Blitzer Bernhard. Ein unbekannter Mann schlug mit einem Baseballschläger auf ihn ein.

  • Angriff auf Blitzer in Bielefeld
  • Polizei sucht Täter
  • Grüner Opel Astra

Update vom 26.Juni. Einen Tag nach der fiesen Attacke auf Bernhard funktioniert der mobile Blitzer wieder. Die zersplitterte Glasscheibe wurde mittlerweile repariert. Nach wie vor sucht die Polizei nach dem Täter, der das Gerät mit einem Baseballschläger attackiert hatte.

Erstmeldung vom 26.Juni. Blitzer Bernhard wurde am Dienstagabend (25. Juni) gegen 19.50 Uhr in Bielefeld-Hillegossen von einem Unbekanntenin mit einem Baseball-Schläger attackiert. Zeugen hatten die Polizei alarmiert. Aktuell steht das Lasergerät an der Detmolder Straße 619 in Höhe der Grundschule.

Außerdem: Der Blitzer in Bielefeld bekommt nun einen kleinen Bruder. Bis Ende des Jahres wurde das Lasergerät gemietet.

Bielefeld: Polizei sucht Täter

Auf der Detmolder Straße in Bielefeld ist in dem genannten Bereich Tempo 30. Bernd hat bei dem Angriff wohl einige Blessuren davongetragen. Wie schwer die Beschädigungen wirklich sind, wird noch genauer geprüft. Nach der feigen Attacke sucht die Polizei nun nach dem Mann. Er soll in einem grünen Opel Astra unterwegs gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei Bielefeld unter der Nummer 0521/54 50 entgegen.

Tierschützer aus Bielefeld schlagen derzeit Alarm: Sie benötigen Hilfe beim Aufpäppeln von Vogelbabys.

In Bielefeld kam es zu immensen Verkehrsstörungen. Grund war ein Hochzeitskorso, der mit zwölf Autos mitten auf dem OWD anhielt, um Fotos vom Brautpaar zu machen. Bei einem Unfall zwischen einem E-Bike und einem Pkw in Bielefeld wurde ein Kind auf die Straße geschleudert. Die Mutter war mit dem Pedelec auf der falschen Seite unterwegs.

In Bielefeld kommt es immer wieder zu Zugausfällen: Zuletzt war eine Stellwerkstörung für einen Stillstand zwischen Bielefeld und Paderborn verantwortlich. Auf dem Jahnplatz kam es zu einer massiven Verkehrsbehinderung: Ein Bielefelder Hochzeitskorso hielt mitten auf der Straße an, um zu feiern und Fotos zu schießen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare