Ladenkasse gewaltsam geöffnet

Kurioser Einbruch in NRW – Diebe stehlen Damen-Unterwäsche

Einbrecher sind in Bielefeld in ein Bekleidungsgeschaeft eingestiegen und haben Damen-Dessous gestohlen.
+
Einbrecher sind in Bielefeld in ein Bekleidungsgeschäft eingestiegen und haben Damen-Dessous gestohlen.

Einbrecher stiegen in ein Bekleidungsgeschäft in Bielefeld ein. Sie brachen die Kasse gewaltsam auf. Doch die Ladenbesitzer aus NRW hatten vorgesorgt.

  • Zu einem kuriosen Einbruch kam es kürzlich in Bielefeld 
  • Diebe brachen die leere Kasse eines Bekleidungsgeschäfts auf 
  • Mit Damen-Dessous flüchteten sie vom Tatort 

Bielefeld (NRW) – Ein Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft an der Detmolder Straße in Bielefeld (NRW) fand kürzlich ein ungewöhnliches Ende. Diebe waren in den Laden im Ortsteil Hillegossen eingestiegen. Sie hatten die Kasse gewaltsam geöffnet. Doch die Besitzer des Handels hatten offenbar vorgesorgt, denn in der Kasse befand sich kein einziger Cent. 

Einbrecher stehlen in Bielefeld (NRW) Damen-Dessous    

Ganz ohne Beute wollten die Diebe aber offensichtlich nicht wieder verschwinden. Aus purer Verzweiflung bedienten sich die Unbekannten schließlich an Damen-Dessous, die sich in dem Bielefelder Modegeschäft befanden. Mit der Unterwäsche machten sie sich schließlich aus dem Staub. In Paderborn hat ein Dieb auf seiner Flucht Todesdrohungen gegen die Angestellten ausgesprochen – die Polizei suchte mit Hubschraubern und einem Hund nach ihm.

Wie die Polizei Bielefeld in einer Pressemitteilung erklärte, soll sich der Einbruch in das Geschäft bereits zwischen Heiligabend (24. Dezember)und Freitagmorgen (27. Dezember 2019) ereignet haben. Die Diebe stellten den Laden auf den Kopf, konnten jedoch kein Bargeld finden. Etwa elf Kilometer vom Tatort entfernt kam es am Donnerstag (2. Januar 2020) zu einem Unfall, als auf der Jöllenbecker Straße in Bielefeld eine Stadtbahn entgleiste und für Verkehrsbeeinträchtigungen sorgte. 

Mutmaßliche Diebe in Bielefeld (NRW) hatten offenbar kalte Füße 

Deshalb suchten sie nach anderen wertvollen Gegenständen. Neben der bereits erwähnten Reizunterwäsche für Frauen, standen bei den mutmaßlichen Tätern vor allem Socken ganz hoch im Kurs. Eine Mitarbeiterin des Bekleidungsgeschäfts bemerkte am 27. Dezember gegen 8.25 Uhr den Einbruch

Nachdem sie festgestellt hatte, dass unter anderem einige Damen-Dessous fehlten, alarmierte sie die Beamten der Bielefelder Polizei. Die Ermittler sind nun mit der Aufklärung des Diebstahls beschäftigt. Das Kriminalkommissariat 12 sucht Zeugen, die möglicherweise Angaben zu den Vorkommnissen machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer (05 21) 54 50 entgegengenommen. 

Am vergangenen Samstag (28. Dezember) ereignete sich ein bewaffneter Überfall auf eine Tankstelle in Delbrück bei Paderborn und die mutmaßlichen Täter bedrohten einen Mitarbeiter mit einer Axt und forderten die Tageseinnahmen. 

Nachdem in einer Wohnung in Bielefeld kürzlich die Leiche einer Frau (34) entdeckt wurde, vermutet die Polizei, dass die Person umgebracht wurde. Zu einem tragischen Zwischenfall kam es nun auch in einem Skigebiet der Schweiz: Ein Mann aus Bielefeld starb bei einem schweren Skiunfall.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare