Wahlergebnisse

Kommunalwahl 2020 in NRW: Die Ergebnisse aus Bielefeld auf einen Blick

Nach der Kommunalwahl 2020 am Sonntag wird es noch einmal spannend: In Bielefeld liefern sich der amtierende Oberbürgermeister Pit Clausen und Ralf Nettelstroth ein Rennen ums begehrte Amt.

Bielefeld - Nach der Wahl am Sonntag liegt die CDU in Bielefeld klar vorn: Die Christdemokraten konnten knapp 28 Prozent (27,83) der Stimmen abräumen und sind mit 18 Sitzen stärkste Kraft im Stadtrat. Mit knapp 25 Prozent (24,94) folgt die SPD. Damit zeichnet sich auch in Bielefeld der Landes-Trend der Kommunalwahl 2020 in NRW ab.

Stadt:Bielefeld
Einwohnerzahl:334.195
Bundesland:NRW

Im Zuge der Kommunalwahl in NRW, die die CDU unter Ministerpräsident Armin Laschet klar für sich entscheiden konnte, gab es wohl ein dummes Missgeschick. In der Stadt Gütersloh lagen bei der Abstimmung zur Kreistagswahl 2020 im Rathaus offenbar die falschen Wahlzettel aus und nun untersucht der zuständige Wahlausschuss den Fehler. 

Kommunalwahl 2020 in NRW: Die Ergebnisse aus Bielefeld zur Ratswahl

Nach dem vorläufigen Endergebnis ist die CDU stärkste Kraft in Stadtrat Bielefeld, gefolgt von der SPD und den Grünen mit knapp 22 Prozent der Stimmen - einer Verbesserung um mehr als 6 Prozent. Auch die FDP darf sich freuen: Sie kamen in Bielefeld auf knapp 7 Prozent der Stimmen bei der Kommunalwahl 2020 in NRW.

Wenn die SPD weiterhin stärkste Kraft im Rat bleiben möchte, muss ein weiterer Koalitionspartner her - denn mit den Grünen, mit denen die Sozialdemokraten zuvor die Mehrheit im Rat stellten, kommt die SPD nur noch auf 47 Prozent, beziehungsweise 31 Sitze. Die Ergebnisse aus Bielefeld bei der Kommunalwahl 2020 in NRW in der Übersicht:

CDU27,83 Prozent(-2,11 Prozent)18 Sitze im Stadtrat
SPD24,94 Prozent(-5,83 Prozent)16 Sitze im Stadtrat
Grüne22,24 Prozent(+6,35 Prozent)15 Sitze im Stadtrat
FDP7,05 Prozent(+4,10 Prozent)5 Sitze im Stadtrat
Linke6,10 Prozent(-1,16 Prozent)4 Sitze im Stadtrat
AfD3,42 Prozent(-)2 Sitze im Stadtrat
Die Partei2,91 Prozent(-)2 Sitze im Stadtrat
BfB1,63 Prozent(-6,84 Prozent)1 Sitz im Stadtratc
BN / Piraten1,23 Prozent(-1,84 Prozent)1 Sitz im Stadtrat
LiB0,99 Prozent(-)1 Sitz im Stadtrat
BIG0,99 Prozent(-)1 Sitz im Stadtrat
UBF0,37 Prozent(-)(-)
BBZ0,33 Prozent(-)(-)

Kommunalwahl 2020 in NRW: Die Ergebnisse aus Bielefeld zur Wahl des Oberbürgermeisters

Bei der Wahl des Oberbürgermeisters von Bielefeld wird es noch einmal spannend: Der amtierende OB Pit Clausen (SPD) erreichte 39,63 Prozent der Stimmen. Ralf Nettelstroth (CDU) Herausforderer und schärfster Konkurrent Clausens, kam auf 29,3 Prozent. Es kommt also zur Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters am 27. September (Sonntag). Bei der OB-Wahl in Bielefeld am 13. September lag die Wahlbeteiligung bei 53,63 Prozent.

Pit Clausen (SPD)39,63 Prozent
Ralf Nettelsthrot (CDU)29,3 Prozent
Kerstin Haarmann (Grüne)12,45 Prozent
Jan Maik Schlifter (FDP)5,15 Prozent
Onur Ocak (Linke)4,05 Prozent
Florian Sander (AfD)3,48 Prozent
Oberbäumer (Die Partei)2,06 Prozent
Rainer Ludwig (BfB)1,18 Prozent
Gordana Rammert (BN/Piraten)0,89 Prozent
Sami Elias (BIG)0,88 Prozent
Michael Gugat (LiB)0,71 Prozent
Robin Fermann (BBZ)0,20 Prozent

Während sie in Bielefeld nur drittstärkste Kraft im Rat sind, konnten die Grünen bei den Kommunalwahlen 2020 in Münster große Erfolge erzielen. Möglicherweise stoßen sie dort sogar den amtierenden OB vom Thron. Auch in Münster kommt es nun zur Stichwahl.

Kommunalwahl 2020 in NRW: Die Ergebnisse aus Bielefeld zur Wahl der Bezirksvertretung

Bei der Wahl zur Bezirksvertretung liegt in Bielefeld ebenfalls die CDU vorne mit knapp 28 Prozent. Den Christdemokraten folgen allerdings nun die Grünen (24,42 Prozent), dann erst ganz knapp dahinter die SPD (23,81 Prozent). Die Wahlbeteiligung bei der Bezirksvertretungs-Wahl in Bielefeld lag bei 53,58 Prozent.

CDU27,93 Prozent
Grüne24,42 Prozent
SPD23,81 Prozent
FDP6,58 Prozent
Linke6,23 Prozent
AfD3,62 Prozent
Die Partei2,23 Prozent
BfB1,98 Prozent
Bürgernähe0,99 Prozent
BIG0,83 Prozent
LiB0,71 Prozent
Sonstige0,65 Prozent

26 Stichwahlen wird es am 27. September in NRW bei der Kommunalwahl 2020 in NRW geben. In 15 Städten muss dabei über einen neuen Oberbürgermeister abgestimmt werden, wie die Kollegen von ruhr24.de* in ihrem Newsticker zur Kommunalwahl 2020 in NRW berichtet. (*Ruhr24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.)

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch/dpa und Friso Gentsch/dpa (Fotomontage)

Kommentare