Wegen Verlängerung der B66N

Druckschwankungen und trübes Trinkwasser – Diese Bielefelder Stadtteile sind betroffen

+
In einigen Teilen Bielefelds kann es unter anderem zu trübem Trinkwasser kommen (Symbolbild).

Die Stadtwerke Bielefeld verlegen neue Rohre für die Wasserleitung. In diesen Stadtteilen kann es zu Trübungen und Druckschwankungen beim Trinkwasser kommen.

Bielefeld – Am Mittwoch (12. Dezember) werden die Stadtwerke Bielefeld im Zuge der Verlängerung der B66N die neuen Rohre an die Wasserleitung anschließen.

Trübung des Trinkwassers in Bielefeld

Aufgrund dieser Maßnahme kann es in einigen Teilen Bielefelds zu Schwankungen des Wasserdrucks kommen. Auch vorübergehende Trübungen des Trinkwassers sind möglich. Das getrübte Wasser ist ungefährlich. Von den Ungleichmäßigkeiten sind vor allem die Stadtteile Hillegossen und Ubbedissen betroffen.

Die Bielefelder Stadtteile Hillegossen und Ubbedissen sind hauptsächlich von den Schwankungen betroffen.

Diese Nachricht verbreitete sich rasend schnell: Arminia Bielefelds Trainer Jeff Saibene wurde gefeuert. Doch wer wird sein Nachfolger?

Auch interessant

Kommentare