Vandalismus in der Innenstadt

Jugendliche besprühen Museumsmauer mit Graffiti – Polizei sucht Sprayer

+
Jugendliche beschmierten in Bielefeld eine Mauer mit Graffiti. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Museumsmauer beschmiert: Ein Mann beobachtete in Bielefeld Jugendliche dabei, wie sie Graffiti an eine Wand sprühen. Jetzt wird ein Sprayer gesucht.

Bielefeld – Eine Mauer eines Museums wurde am Mittwoch (17. April) von einer Gruppe Jugendlichen mit Graffiti beschmiert. Ein 27-Jähriger aus Löhne bemerkte die Tat in der Straße "Welle" gegen 18.30 Uhr. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Der Löhner beobachtete, wie ein Junge die Mauer mit grüner Farbe besprühte. Daraufhin alarmierte er die Polizei Bielefeld. Daraufhin entdeckten sie drei Schriftzüge in grüner und roter Farbe.

In der Straße "Welle" in Bielefeld wurde eine Museumsmauer beschmiert.

Bielefeld: Polizei sucht den Sprayer

Die Beamten aus Bielefeld suchen nach folgenden Infos nach den Tätern:

  • zwischen 16 und 19 Jahre alt
  • der Sprayer hatte dunkle, schulterlange Haare mit Pagenschnitt
  • schwarzer Rucksack mit auffallend bunten Elementen
  • asiatisches Erscheinungsbild
    Hinweise werden unter der Rufnummer 0521/54 50 angenommen.

Autoliebhaber feiern in Bielefeld mit Beginn

der Osterfeiertage den "Car-Freitag". Ein

Obdachloser entdeckte in Bielefeld Beute von einem

Raubüberfall.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare