Feuer in Bielefeld 

Newsticker: Drei Bewohner bei Wohnungsbrand in Gefahr – Haus beschlagnahmt

+
Bielefeld: Die Feuerwehr musste zu einem Brand ausrücken. (Symbolbild) 

In Bielefeld stand die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Brand. Drei Personen waren plötzlich in großer Gefahr. Sie befanden sich noch im Haus, als der Feuer ausbrach. 

+++ aktualisieren +++ 

Bielefeld – Heute Morgen (Montag, 10. Dezember), gegen 3.30 Uhr brach in der Schillerstraße in Bielefeld ein Feuer aus. Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses stand eine Küche in Brand. Drei Bewohner befanden sich noch im Gebäude, während sich die Flammen immer weiter ausbreiteten. 

Bielefeld: Feuerwehr befreit Personen aus brennender Wohnung 

Als die Feuerwehr am Brandort in Bielefeld eintraf, war das Treppenhaus voller Rauch. Die Einsatzkräfte bahnten sich ihren Weg durch das Gebäude. Sie konnten alle Personen aus dem Haus retten. 

Anschließend mussten drei Personen vor Ort behandelt werden. Rettungswagen brachten zwei Frauen und einen Mann in Bielefelder Krankenhäuser. Sie hatten möglicherweise eine Rauchgasvergiftung erlitten, berichtet Radio Bielefeld 

Löscharbeiten in Bielefeld 

Die Feuerwehr Bielefeld bekam den Brand unter Kontrolle. Die Flammen waren schnell gelöscht. Ein Lüfter wurde eingesetzt, um das Treppenhaus vom Rauch zu befreien. Die Einsatzkräfte suchten das Haus mehrmals ab. Die übrigen Bewohner waren aber offenbar nicht vor Ort, als der Brand ausbrach. 

Bielefeld: Brandort beschlagnahmt 

Die Polizei hat das Haus an der Schillerstraße in Bielefeld beschlagnahmt, um die Ursache des Feuers zu ermitteln. Bereits gegen 4 Uhr wurde der Brandort weiträumig abgesperrt. Die Beamten schätzten den Schaden auf rund 20.000 Euro.

Rund 30 Rettungskräfte aus Bielefeld waren im Einsatz. Darunter auch die Hauptwache und Löschabteilung Schildesche. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Das Feuer brach in der Schillerstraße in Bielefeld aus.

Kürzlich gab es ein Feuer an einer Grundschule. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest. Außerdem ist in Bielefeld ist ein Mann (78) spurlos verschwunden. Die Beamten suchten nach dem Vermissten. Der Einsatz endete tragisch.

Auch interessant

Kommentare