Polizei Bielefeld sucht Zeugen

Brutale Attacke: Mann auf offener Straße K.O. geschlagen 

+
In Bielefeld wurde ein Mann auf offener Straße angegriffen (Symbolbild).

In Bielefeld wurde ein Mann auf offener Straße bewusstlos geschlagen. Offenbar grundlos attackierte ein Unbekannter den 41-Jährigen von hinten.

  • Angriff in Bielefeld
  • Mann bewusstlos geschlagen
  • Polizei sucht Zeugen

Bielefeld – Der Vorfall ereignete sich bereits am Sonntag (21. Juli). Ein 41-jähriger Mann war gegen 2.40 Uhr auf der Buschkampfstraße unterwegs. Etwa in Höhe der Straße "Am Metallwerk" wurde er plötzlich von einem unbekannten Mann angesprochen. Ein ähnlicher Fall ereignete sich in der Region: Ein 20-Jähriger wurde in Paderborn nachts von drei Männern zusammengeschlagen. Dabei verlor das Opfer das Bewusstsein. 

Angriff in Bielefeld: Opfer bewusstlos

Nachdem einige wenige Sätze gewechselt wurden, schlug der Mann plötzlich zu. Erst schlug er in den Rücken seines Opfers. Als der 41-Jährige sich daraufhin umdrehte, bekam er einen Schlag ins Gesicht. Der Mann ging zu Boden und wurde ohnmächtig. Als er auf der Straße in Bielefeld zu sich kam, war der Angreifer verschwunden.

Polizei sucht Zeugen der Attacke in Bielefeld

Das Opfer ging selbstständig in ein Krankenhaus und ließ sich behandeln. Die Polizei Bielefeld sucht nun nach dem Angreifer. Er konnte wie folgt beschrieben werden:

  • Etwa 20 bis 30 Jahre alt
  • Südländisches Aussehen
  • Dunkle Haare 
  • Bart

Wer den Vorfall beobachtet hat oder sonstige Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 0521/54 50 beim Kriminalkommissariat Bielefeld zu melden.

Hündin Lucy wurde auf brutale Weise misshandelt. So schwer, dass sie nur durch eine Operation in der Tierklinik Bielefeld gerettet werden konnte. Auch Hund Nino ging es sehr schlecht. Als er jedoch in einer Tierarzt Praxis in Bielefeld eingeschläfert werden sollte, kam es zu einem Eklat.

Am Donnerstagmorgen ging am Bahnhof in Bielefeld nichts mehr. Das Dach eines Bahnsteigs stand lichterloh in Flammen. Im Bahnverkehr kam es zu vielen Ausfällen. Zudem kam es kürzlich zu einer brutalen Attacke: Fünf Männer lockten in Bielefeld einen 23-Jährigen in eine einsame Gasse. Dort prügelten sie ihn krankenhausreif. In einem anderen Fall aus Bielefeld wurde ein junger Mann am Jahnplatz angegriffen. Als er aus der Toilette kam, lauerten ihm plötzlich sechs Täter auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare