Covid-19-Krise

Coronavirus in Bielefeld – Autokino-Tickets: Gibt es noch Karten?

Das Autokino konnte wegen des Coronavirus in Bielefeld und anderen OWL-Städten ein Comeback feiern. Tickets für das Event sind sehr beliebt.

  • Wegen des Coronavirus sind Autokinos momentan sehr beliebt. 
  • Das Kinoerlebnis an der Radrennbahn in Bielefeld ist bereits ausverkauft. 
  • Doch in anderen Städten in OWL gibt es noch die Möglichkeit auf Tickets. 

Bielefeld – Das Coronavirus beschneidet an vielen Stellen das tägliche Leben. Durch den Mindestabstand und das Kontaktverbot sind kulturelle Veranstaltungen nahezu unmöglich geworden. Dazu gehört auch der bei vielen Menschen so beliebte Kinobesuch. 

Eine Alternative bietet ein Konzept, welches schon in den 1930er Jahren in den USA erfunden wurde: Das Autokino. Aktuell feiern die kultigen Kinos vielerorts ihr Comeback – auch in Bielefeld. Kein Wunder, kann man hier doch den Film im eigenen Auto genießen und sich dabei leicht an die Hygienevorschriften halten.

Autokino in Bielefeld: Hollywood an der Radrennbahn

Auch in Bielefeld wurde das Potenzial des Konzepts Autokino erkannt. Ab dem 30. April können sich an der Radrennbahn (Heeper Straße 301, 33607 Bielefeld) 160 Autos vor der großen Leinwand tummeln und aktuelle Filme genießen:

  • 30. April 2020: "Greatest Showman"
  • 1. Mai 2020: "Monsieur Claude 2"
  • 2. Mai 2020: "Der Junge muss an die frische Luft"
  • 8. Mai 2020: "Das perfekte Geheimnis"
  • 9. Mai 2020: "Rocketman"

Der Einlass zum Autokino Bielefeld ist 90 Minuten vor Filmbeginn. Nicht gestattet sind Transporter, Bullis, Wohnmobile, LKW, Zweiräder und Fußgänger/innen. Doch für Interessierte gibt es einen Wermutstropfen: Alle fünf Vorstellungen im Autokino Bielefeld sind schon ausverkauft. 

Bereits nach einem halben Tag waren alle 800 Tickets für die fünf Vorstellungen vergriffen. Wer nun jedoch Lust auf das Erlebnis Autokino bekommen hat, kann aufatmen. In OWL gibt es Alternativen, wo Filmfans in Zeiten des Coronavirus auf ihre Kosten kommen können.

Autokino Bielefeld ist ausverkauft: Das sind die Alternativen in OWL

Auch andere Orte in OWL bieten Autokinos in Zeiten des Coronavirus. Eine Übersicht über bereits bestehende oder geplante Projekte haben wir hier zusammengestellt: 

Durch die seit dem 20. April gültigen Lockerungen im Alltag, wie etwa der schrittweisen Öffnung von Schulen und dem Einzelhandel, soll ein kleines Stück Normalität in den Alltag zurückkehren. Großveranstaltungen sind jedoch weiterhin verboten. So fällt auch eines der ältesten Volksfeste Europas, Libori in Paderborn, in diesem Jahr aus.

Über die aktuelle Corona-Lage in den Kreisen informieren wir in unseren Newstickern

Rubriklistenbild: © dpa/Jan Woitas

Auch interessant

Kommentare