Infos zu Studiengängen, Bewerbung und NC

Die Uni Bielefeld: Eine echte Campus-Hochschule mitten in Ostwestfalen

+
Westlich des Stadtkerns liegt der Campus der Uni in Bielefeld.

Die Uni Bielefeld ist eine der größten Bildungseinrichtungen der Region. Alle Infos zu Studiengängen, Bewerbung, eKVV und Fristen.

Bielefeld – Am Rande der Stadt liegt die größte Forschungseinrichtung Ostwestfalens: An der Uni Bielefeld studieren rund 24.000 Menschen in 14 verschiedenen Fakultäten auf einem zentralen Campus. Dort wird gemeinsam gelehrt, gelernt, gegessen und gelebt – und dies entspricht genau dem Konzept der Hochschule.

Inhalt

Die Uni Bielefeld: Daten, Fakten, Geschichte

Die Uni Bielefeld

Gründung: 1969

Rektor: Gerhard Sagerer

Fakultäten: 14

Studiengänge: 116

Studenten: 24.875 (WS 2017/18)

internationale Studenten: 1.969 (WS 2917/18)

Professoren: 283

Die Universität Bielefeld ist im Vergleich mit so manch anderer Hochschule in Deutschland eine recht junge Uni: Sie wurde 1969 gegründet und feiert somit im Jahr 2019 ihr 50-jähriges Jübiläum. Sie wurde als "Reformuniversität" vom Soziologen Helmut Schelsky konzipiert und unter das Ziel der Interdisziplinarität gestellt – dies zeigt sich auch in der Bauform als Campus-Uni, bei der alle Fachbereiche nahe beieinander liegen. Beinahe wie ein Marktplatz wirkt das zweigeschossige, mit einem Glasdach versehene Hauptgebäude, an das alle weiteren Gebäude seitlich angeschlossen sind. 

Die Uni ist außerdem die größte Hochschule in Bielefeld und sogar die größte Forschungseinrichtung in ganz Ostwestfalen-Lippe. Ab 2002 erfolgte die Umstellung des Studienangebotes von Diplom und Magister auf Bachelor und Master. In den vergangenen Jahren wurde die Uni mit dem "Gebäude X" und dem Campus Nord erweitert. Anlässlich des 50-Jährigen Bestehens verpasste sich die Uni Bielefeld zudem ein neues Logo.

Die Uni Bielefeld hat ihren Campus im Stadtteil Wellensiek. Auf dem Areal finden sich neben den Vorlesungs- und Seminarräumen auch die Mensa, mehrere Cafeterien, das Unifitnessstudio samt Schwimmbad sowie die Uni-Bibliothek. Heute studieren rund 24.000 Studenten an der Uni Bielefeld. 

Das Hauptgebäude der Uni Bielefeld.

Die Fakultäten der Uni Bielefeld

Insgesamt gibt es 14 Fakultäten an der Uni Bielefeld. Da sich diese Einrichtungen alle auf dem zentralen Campus befinden, gilt die Hochschule auch gemeinhin als "Universität der kurzen Wege". Die Fakultäten der Uni Bielefeld in der Übersicht:

  • Fakultät für Biologie
  • Fakultät für Chemie
  • Fakultät für Erziehungswissenschaft
  • Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie 
  • Fakultät für Gesundheitswissenschaften
  • Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
  • Fakultät für Mathematik
  • Fakultät für Medizin
  • Fakultät für Physik
  • Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
  • Fakultät für Rechtswissenschaft
  • Fakultät für Soziologie
  • Technische Fakultät
  • Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

In der Fakultät für Soziologie werden derzeit pikante Quellen erforscht: Wissenschaftler der Uni Bielefeld schauen sich dort Pornos an. Genauer gesagt: Amateurfilme. Die Forscher wollen anhand der Videoaufnahmen unter anderem die sexuelle Selbstinszenierung der Darsteller genauer untersuchen.  

Die Studiengänge an der Uni Bielefeld

An der Uni Bielefeld gibt es 116 Studienangebote (Stand: August 2019). Sie führen zu den Abschlüssen Bachelor und Master. Zudem werden Studiengänge mit Staatsprüfung sowie Promotionsstudiengänge angeboten. In der folgenden Liste sind alle 52 Bachelor-Studiengänge der Uni Bielefeld aufgelistet. Alle weiteren finden Sie im Studienangebot der Uni Bielefeld.

Bachelor-Studiengang der Uni Bielefeld (Stand: August 2019)

Ästhetische Bildung

Anglistik

Bild- und Kunstgeschichte

Bildungswissenschaften

Bildungswissenschaften

integrierte Sonderpädagogik

Biochemie

Bioinformatik und Genomforschung

Biologie

Chemie

Deutsch als Zweit- und Fremdsprache

Erziehungswissenschaften

Ethik 

Evangelische Theologie

Französisch

Germanistik

Geschichte und Kultur Lateinamerikas

Geschichtswissenschaften

Health Communication

Informatik

Klinische Linguistik

Kognitive Informatik

Kunst

Kunst und Musik

Latein

Linguistik

Linguistik romanische Sprachen

Literaturwissenschaft

Mathematik

Mathematische Grundbildung

Molekularbiologie

Molekulare Biotechnologie

Musik

Naturwissenschaftliche Informatik

Philosophie

Philosophie des Geistes

Physik

Politikwissenschaft

Psychologie

Rechtswissenschaft

Recht und Management

Sachunterricht

Sozialwissenschaften

Soziologie

Spanisch

Sportwissenschaften

Sprachliche Grundbildung

Texttechnologie und Computerlinguistik

Umweltwissenschaften

Unterrichtsfach Pädagogik

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftswissenschaften

Wissenschaftsphilosophie


Thema NC: Sind die Studiengänge an der Uni Bielefeld zulassungsbeschränkt?

Ja, einige Studiengänge an der Uni Bielefeld sind zulassungsbeschränkt. Das bedeutet, es gibt nicht genügend Studienplätze für die übliche Menge an Bewerbern – deswegen muss die Hochschule eine Auswahl treffen. Diese richtet die Uni Bielefeld nach folgenden Auswahlkriterien:

  • 20 Prozent nach Abiturnote
  • 20 Prozent nach Wartezeit
  • 60 Prozent durch Auswahlverfahren der Hochschule (bei der Uni Bielefeld: ebenfalls Abiturnote)

Das heißt: Je besser die Abiturnote, desto besser die Chance auf einen Studienplatz. Das zweite Kriterium, die Wartezeit, richtet sich nach den Halbjahren, die zwischen Abitur und Bewerbung liegen. Hat ein Bewerber zum Beispiel nach dem Abitur ein Jahr Pause eingelegt und sich dann erst um einen Studienplatz beworben, werden ihm zwei Wartesemester angerechnet. 

Wie die Studienplätze eines Fachs dann letztlich verteilt wurden, veröffentlicht die Uni Bielefeld anschließend mit dem Numerus Clausus (NC). Dieser Wert sagt etwas über die Grenzen der Zulassung aus, also den untersten, zugelassenen Notenschnitt zum Beispiel. Studieninteressierte können den NC als Orientierung nutzen – aber aus den Grenzwerten lassen sich keine verlässlichen Vorhersagen für kommende Auswahlverfahren tätigen.

Für welche Studiengänge an der Uni Bielefeld gibt es eine Eignungsprüfung?

Manche Studienfächer der Uni Bielefeld sind zulassungsbeschränkt und Bewerber erhalten durch Auswahlverfahren einen Platz. Dabei sind Abiturnote und Wartezeit ausschlaggebend. Doch in bestimmten Studiengängen kann man auch ohne Einser-Abitur einen Platz bekommen. Für folgende Bachelor-Studiengänge gibt es vor der Bewerbung eine Eignungsprüfung:

  • Ästethische Bildung
  • Französisch
  • Geschichte und Kultur Lateinamerikas
  • Klinische Linguistik
  • Kunst
  • Kunst und Musik
  • Latein
  • Linguistik der romanischen Sprachen
  • Musik
  • Spanisch
  • Sportwissenschaft

Checkliste: So klappt die Bewerbung an der Uni Bielefeld

Wenn die Entscheidung für den passenden Studiengang gefallen ist, muss nur noch die Bewerbung klappen. Die Bewerbung für einen Studiengang an der Universität erfolgt in der Regel online über das Bewerbungsportal. Wichtig dabei ist, dass sich Bewerber vorher über die Fristen informieren und nicht zu spät dran sind. Folgende Formulare müssen an das Studierendensekretariat der Uni Bielefeld abgeschickt werden:

  • ausgefüllter Antrag auf Einschreibung
  • beglaubigte Kopie des Abiturzeugnisses
  • Nachweis der Krankenversicherung
  • Kopie des Personalausweises

Je nach ausgewähltem Studiengang können dann noch folgende Formulare nötig sein: Nachweis über die Teilnahme am Aufnahmegespräch und Eignungstests durch die Uni Bielefeld oder andere Voraussetzungen. Sollten Studienbewerber minderjährig sein, ist zudem eine Generaleinwilligung nötig. Bei einem Zweitstudium oder Uni-Wechsel muss ebenfalls eine Exmatrikulationsbescheinigung der früheren Hochschule eingereicht werden. 

Sollte es wider Erwarten nicht klappen und Bewerber ergattern nicht den begehrten Studienplatz: Die Uni Bielefeld bietet weitere Studienplätze im Losverfahren an. So werden die Plätze vergeben, welche nach dem regulären Zulassungsvefahren noch frei geblieben sind.

Fristen und Termine: Semesterferien und Bewerbungsfristen an der Uni Bielefeld

Hier finden Sie alle wichtigen Termine und Fristen der Uni Bielefeld für das aktuelle sowie das kommende Semester und alle Semesterferien auf einen Blick:

Sommersemester

2019

Wintersemester

2019/2020

Beginn des Semesters

1. April 2019

1. Oktober 2019

Ende des Semesters

30. September 2019

31. März 2020

Beginn der Lehrveranstaltungen

1. April 2019

7. Oktober 2019

Ende der Lehrveranstaltungen

12. Juli 2019

31. Januar 2020

Winterferien

20. Dezember 2019 (18 Uhr) bis 06. Januar 2020, (6 Uhr)

Weihnachtsschließung an der Uni Bielefeld

Bewerbungsschluss...

...Studienanfänger

(zulassungsfreie Studiengänge)

1. Februar bis 31. März 2019

1. August bis 30. September 2019

... Studiengänge mit örtlichem NC

(bei Bewerbung über hochschulstart.de auch früher möglich)

1. Dezember 2018 - 15. Januar 2019

1. Juni bis 15. Juli 2019

... Masterstudiengänge

(zulassungsbeschränkt oder -frei)

Bewerbungsfristen Master Uni Bielefeld

Bewerbungsfristen Master Uni Bielefeld

... Studienbewerber mit ausländischen Abschlüssen

1. Dezember 2018 bis 15. Januar 2019

1. Juni bis 15. Juli 2019

... beruflich Qualifizierte

1. Juli 2018 bis 01. Oktober 2018

1. Januar bis 01. April 2019

... Losverfahren

8. bis 24. März 2019

8. bis 22. September 2019

Bewerbung und Einschreibung für  Quersteinsteiger, Hochschulwechsler, Studienabbrecher

1. Februar bis 15. März 2019

1. August bis 15. September 2019

Bewerbung für höhere Fachsemester...

... fachwissenschaftlicher Master

1. Februar bis 15. März 2019

1. August bis 15. September 2019

... Master of Education

1. Dezember 2018 bis 15. Januar 2019

1. Juni bis 15. Juli 2019

Zulassung für...

... Gasthörer

1. Februar bis 15. März 2019

1. September bis 31. Oktober 2019

... Zweithörer

(bei zulassungsfreien Studiengängen)

1. März bis 15. Mai 2019

1. September bis 15. November 2019

Rückmeldung

für das WS 2019/20: 

Juli/August 2019

Für das SoSe 2020:

Endet am 29. März 2020


Wie hoch ist der Semesterbeitrag an der Uni Bielefeld?

Studiengebühren werden seit 2011 an der Uni Bielefeld nicht mehr erhoben. Doch zweimal im Jahr wird der Semesterbeitrag fällig. Für das Wintersemester 2019/2020 sind es insgesamt 304,90 Euro. Dieser Betrag gliedert sich auf in 91 Euro für das Studierendenwerk, 16,60 Euro für die Studierendenschaft, 142,70 Euro für das Semesterticket plus 54,60 Euro für das NRW-Ticket. 

Der Semesterbeitrag wird immer vor Beginn des nächsten Semesters beziehungsweise bei der Einschreibung fällig. Die Zahlung des Beitrags ist ebenfalls die Rückmeldung für bereits eingeschriebene Studenten: Wer zahlt, bleibt auch im folgenden Semester weiter eingeschrieben.

Wie bekommen Studenten der Uni Bielefeld das Semesterticket und NRW-Ticket?

Ist die Einschreibung erfolgt und der Semesterbeitrag überwiesen, bekommen Studenten der Uni Bielefeld ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. Dieses besteht aus zwei Teilen: Zum einen das OWL-Semesterticket, mit dem Studenten den öffentlichen Nahverkehr in der Region Ostwestfalen-Lippe rund um die Uhr nutzen können. Dafür wird die UniCard genutzt, die jedes Semester neu bedruckt werden muss, um weiterhin gültig zu bleiben.

Das NRW-Ticket erweitert das Angebot zusätzlich auf alle regulären Busse, Stadtbahnen und Nahverkehrszüge in ganz Nordrhein-Westfalen. Es handelt sich dabei um ein zusätzliches Ticket, das ausgedruckt oder als PDF auf das Smartphone geladen wird. Das NRW-Ticket ist nur gültig in Verbindung mit der UniCard und einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein).

Kann ich auch ohne Abitur an der Uni Bielefeld studieren?

Ja. Auch wer kein Abitur hat, hat die Möglichkeit, an der Uni Bielefeld zu studieren – zum Beispiel beruflich Qualifizierte. Es gibt auch Angebote, um das Abitur an der Hochschule nachzuholen. Mehr zum Thema "Studieren ohne Abitur" erfahren Sie bei der Uni Bielefeld. Dort erfahren Sie auch, welche beruflichen Vorerfahrungen Ihnen einen Zugang zu einem Studienfach ermöglichen.

Am Campus der Uni Bielefeld sind auch Grünflächen angeschlossen.

eKVV – Elektronisches Vorlesungsverzeichnis der Uni Bielefeld

Das eKVV begegnet allen Studenten der Uni Bielefeld: Es handelt sich dabei um das 'elektronische, kommentierte Vorlesungsverzeichnis'. Es enthält alle Informationen zum Lehrangebot der Universität und nähere Angaben zu den Inhalten einzelner Veranstaltungen. Das Angebot ist nach Fachbereichen und Studiengängen in einzelne Module gegliedert. Dort erfahren die Studenten, welche Veranstaltungen angeboten werden, welcher Dozent sie lehrt und wo sie wann veranstaltet werden.

Nach erfolgreicher Bewerbung und Einschreibung an der Uni Bielefeld erhalten Studenten ihre persönlichen Zugangsdaten zum eKVV und können sich dann dort für Veranstaltungen entscheiden und anmelden. Dort werden dann später auch die erbrachten Studienleistungen eingetragen und gespeichert.

Prisma-Portal und Webmail an der Uni Bielefeld

Nach der Einschreibung erhalten Studenten auch erste Zugangsdaten für das Portal "Prisma". Bei dem "Identity Management Portal" der Uni Bielefeld können die Studenten ihre persönlichen Angaben verwalten. Dort erhalten sie auch Zugang zu ihrem E-Mail-Postfach der Uni, dem "Webmail". Die persönliche Mailadressse setzt sich aus Vor- und Nachnamen zusammen.

Die dort aufgeführten Daten und den Benutzernamen brauchen Studenten auch für weitere Angebote der Uni Bielefeld, zum Beispiel für Uni-WLAN, PCs in der Bibliothek und weitere Online-Dienste.

Die Bibliothek der Uni Bielefeld

Bücher, Zeitschriften und alles Weitere für die Recherche finden Studenten in der Uni-Bibliothek. Das Gebäude befindet sich ebenfalls auf dem zentralen Campus und erstreckt sich auf das Hauptgebäude sowie das Gebäude X und das Zentrum für interdisziplinäre Forschung. 

Die Bibliothek der Uni Bielefeld ist in verschiedene Fachbibliotheken gegliedert. Die Recherche kann vor Ort oder von Zuhause in den Online-Katalogen 'Katalog.plus' oder 'BASE' (Bielefeld Academic Search Engine) durchgeführt werden. Die Ausleihe nehmen Studenten selbst vor: Mit Buch und UniCard geht es an einen der Ausleihterminals. Die Ausleihdauer liegt zwischen 15 und 30 Tagen und kann maximal fünfmal verlängert werden. 

Doch in der Bibliothek der Uni Bielefeld gibt es auch Raum zum Lernen: Studenten finden dort Einzel- und PC-Arbeitsplätze. In Diskussionsräumen ist genug Platz für Gruppenarbeiten sowie an entsprechenden Lernorten. Wer beim Pauken ein wenig den Kopf frei bekommen möchte, der kann dies in der Ruhezone tun.

Die Mensa der Uni Bielefeld

Hungrige Studenten haben in Bielefeld mehrere gastronimische Anlaufstellen zur Auswahl: Die Uni-Mensa befindet sich im neuen Gebäude X. Geboten werden wechselnde Menüs, auch vegetarisch, sowie Eintöpfe oder Suppen, verschiedene Pasta-Gerichte, Salate Desserts sowie Aktionsgerichte.

Zusätzlich finden sich auf dem Campus der Uni und an den anderern Hochschulen in Bielefeld vier Cafeterien und ein Bistro. Dort gibt es Snacks, Mittags-, Tages- und Wochenmenüs sowie Kaffeespezialitäten. Bezahlt wird mit der UniCard, die zuvor mit Geld aufgeladen werden muss. Aber auch wer nicht an der Uni oder einer anderen Hochschule in Bielefeld eingeschrieben ist, kann in der Mensa oder den Cafeterien essen – dann wird für die Gerichte jedoch der etwas höhere Gastbeitrag fällig.

Wo?

Wann?

Mensa

Gebäude X

Montag bis Freitag, 11.30 bis 14.30 Uhr

Cafeteria

Gebäude X

Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr

Cafeteria

FH Hauptgebäude

Montag bis Freitag, 07.30 bis 18 Uhr 

Samstag, 08.30 bis 14.30 Uhr

Cafeteria

FH Lampingstraße

Montag bis Donnerstag, 9 bis 16.30 Uhr 

Freitag, 9 bis 15 Uhr

Westend-Cafeteria

Universitätshauptgebäude

Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr 

Samstag, 9 bis 14.30 Uhr

Bistro Morgenbreede

Morgenbreede 2-4 in Bielefeld

Montag bis Donnerstag, 9 bis 15 Uhr 

Freitag, 9 bis 14.30 Uhr

Gibt es Hochschulsport an der Uni Bielefeld?

Ja. Die Uni Bielefeld bietet seinen Studenten eine große Auswahl an unterschiedlichen Sportarten – von Acro-Yoga über Bogenschießen und Eltern-Kind-Turnen bis Zumba. Das Angebot richtet sich an Studenten, Auszubildende, Mitarbeiter und auch ehemalige Studenten der Universität. Wer sich als Gasthörer bei der Sportwissenschaft einschreibt, kann ebenfalls teilnehmen. Das vollständige Programm sowie alle weiteren Informationen zur Anmeldung erhalten Interessierte bei der Uni Bielefeld unter "Hochschulsport"

Das Campusfest und weitere Events an der Uni Bielefeld

Es wird nicht nur gelernt an der Uni Bielefeld – sondern auch gefeiert. Unter den regelmäßigen Veranstaltungen gehören sportliche Events genauso wie Poetry Slams und Konzerte: Beim Campus Festival 2019 der Uni Bielefeld waren unter anderem die Donots und Fritz Kalkbrenner auf der Bühne zu sehen.

  • Finnbahn-Meeting: Staffellaufwettbewerb von Uni-Angehörigen; immer am letzten Mittwoch im Mai
  • Nacht der Klänge: Mini-Konzerte unterschiedlichster Gruppen über den Campus verteilt; immer im Juni
  • Hörsaal-Slam: Poetry-Slam mit bekannten Künstlern als Gästen; zweimal im Jahr
  • Campus Festival Bielefeld: größtes Uni-Festival in Deutschland; Mischung aus Live-Musik, Kultur und Party

Die Zentrale Studienberatung an der Uni Bielefeld – bei Fragen rund ums Studium

Bei allgemeinen Fragen rund ums Studium an der Uni Bielefeld ist die wichtigste Anlaufstelle die Zentrale Studienberatung. Das Angebot erstreckt sich von der Beratung für Studieninteressierte (Studienangebot, Bewerbung, Einschreibung) sowie bereits eingeschriebene Studenten (Studienbeginn, allgemeine Fragen im Studium, "Endspurt"). Zudem gibt es dort eine Anlaufstelle für eine psychologische Beratung.

Adresse

Universitätsstraße 24 in Bielefeld

Gebäude X E1-​224 

Sekretariat Gebäude X E1-​226

Öffnungszeiten

offene Sprechstunden (ohne Termin):

  • Montag bis Freitag, 10 bis 11.30 Uhr
  • Dienstag bis Donnerstag, 14 bis 15.30 Uhr
  • Mittwoch, 17.30 bis 18.30 Uhr

Telefon

0521/106 -​3017 oder -3019

E-Mail

zsb@uni-​bielefeld.de

Wie gut ist die Uni Bielefeld im nationalen und internationalen Vergleich?

Im Ranking der besten deutschen Unis der" QS World University Rankings" schaffte es die Uni Bielefeld im Jahr 2019 leider nicht unter die Top 25. Die Hochschule aus Owl kann sich jedoch durchaus im internationalen Vergleich behaupten: Laut "The World University Ranking" landet die Hochschule aus OWL unter den 250 besten Universitäten weltweit

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare