Newsticker

Verkehrschaos auf A2: Lkw gerät in Brand und muss geborgen werden

Die A2 ist aktuell bei Bielefeld in NRW gesperrt. Dort brennt ein Lkw. Pendler müssen mit Verkehrsbeeinträchtigungen rechnen.

+++Newsticker: Vollsperrung der A2 bei Bielefeld (NRW) nach Lkw-Brand aktualisieren+++

Update: 20 Uhr. Die Vollsperrung der A2 bei Bielefeld (NRW) ist zwar vor etwa einer Stunde aufgehoben worden, dennoch staut sich der Verkehr nach wie vor. Die Bergung des Lkw ist noch immer nicht abgeschlossen. Deshalb bleiben in Fahrtrichtung Hannover zwei Fahrstreifen weiter gesperrt. Es gibt rund acht Kilometer Stau zwischen Gütersloh und Bielefeld in NRW.

Hier endet die Berichterstattung. Am Donnerstag (26. November) musste die A2 bei Bielefeld erneut nach einem Lkw-Brand voll gesperrt werden und es bildete sich ein langer Stau. auch am vorangegangenen Mittwoch (18. November) gab es auf der Autobahn erneut Verkehrsbeeinträchtigungen: Bei Bielefeld (NRW) musste die A2 nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen für den Verkehr voll gesperrt werden, da sich jede Menge Trümmerteile auf der Fahrbahn befanden. Wir berichten aktuell im Newsticker.

Vollsperrung der A2 bei Bielefeld (NRW) aufgehoben: Bergungsarbeiten sorgen weiter für Stau

Update: 19.03 Uhr. Die Vollsperrung der A2 bei Bielefeld ist von der Polizei aufgehoben worden. In Fahrtrichtung Hannover ist nun wieder ein Fahrstreifen frei. Der Verkehr staut sich derzeit auf etwa sechs Kilometern. Der Zeitverlust beträgt aktuell rund 45 Minuten, berichtet das WDR-Verkehrsstudio. Am Bielefelder Berg war am frühen Abend ein Lkw in Brand geraten. Nähere Informationen zur Ursache des Feuers, liegen noch nich vor.

StadtBielefeld
Einwohner334.195 (Stand: Dezember 2019)
BundeslandNRW

Vollsperrung der A2: Umleitungsstrecken zwischen Bielefeld und Gütersloh in NRW überlastet

Update: 18.35 Uhr. Wegen der Vollsperrung der A2 staut sich der Verkehr zwischen den Städten Bielefeld und Gütersloh auf mehreren Kilometern. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer darum, die Einsatzstelle weiträumig zu umfahren. Doch auch die Umleitungsstrecken sind inzwischen überlastet. Zwischen 19 und 19.30 Uhr soll es auf dem Autobahnabschnitt in Fahrtrichtung Hannover endlich weitergehen.

Bielefeld (NRW): Feuerwehr löscht Lkw-Brand auf der A2 – Aufhebung der Vollsperrung rückt näher

Update: 18.29 Uhr. Bis mindestens 19 Uhr soll die Vollsperrung der A2 in NRW andauern. Der Lkw, der auf dem Bielefelder Berg in Flammen geraten war, konnten inzwischen von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Löschtrupps sind bereits seit 16.30 Uhr im Einsatz. Der Fahrer des Sattelzugs konnte sich noch rechtzeitig aus dem Führerhaus befreien. Er blieb unverletzt.

Die Autobahnmeisterei ist aktuell mit einer Kehrmaschine an der Einsatzstelle unterwegs. Die Fahrbahn der A2 wurde durch den Vorfall verunreinigt. Der Asphalt muss nun aufwendig gereinigt werden, bevor der Streckenabschnitt bei Bielefeld (NRW) wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Die Gegenrichtung ist nicht betroffen.

A2 bei Bielefeld (NRW) weiter gesperrt – Polizei und Feuerwehr vor Ort

Update: 17.59 Uhr. Seit etwa einer Stunde ist die Autobahn A2 voll gesperrt. Kräfte der Polizei und der Feuerwehr sind immer noch vor Ort, um die Einsatzstelle abzusichern. Am Montagabend war zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Süd und Bielefeld-Ost ein Lkw in Brand geraten. Die Unglücksursache ist weiterhin noch unklar.

Vollsperrung der A2 bei Bielefeld (NRW): Fünf Kilometer Stau in Richtung Hannover

Update: 17.40 Uhr. Aufgrund des Feierabendverkehrs in NRW wird es voller auf den Straßen. Auf der A2 bei Bielefeld in NRW staut sich der Verkehr inzwischen auf fünf Kilometern. Nachdem ein Lkw Feuer gefangen hatte, ist die Fahrbahn in Richtung Hannover weiter gesperrt. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort.

A2 bei Bielefeld (NRW) in Fahrtrichtung Hannover gesperrt – Pendler müssen mit Stau rechnen

Update: 16. November, 17.29 Uhr. Die A2 bei Bielefeld in NRW ist wegen eines Lkw-Brandes weiterhin gesperrt. Über verletzte Personen ist bisher noch nichts bekannt. Warum das Feuer ausbrach, muss ebenfalls noch ermittelt werden. In Fahrtrichtung Hannover staut sich der Verkehr immer weiter. Wie berichten aktuell in unserem Newsticker.

A2 bei Bielefeld in NRW voll gesperrt – Lkw steht in Flammen

Erstmeldung: 16. November, 17.04 Uhr. Pendler, die auf der A2 in Nordrhein-Westfalen (NRW) unterwegs sind, müssen am Montagabend (16. November) viel Zeit und Geduld mitbringen. Die Autobahn musste bei Bielefeld für den Verkehr in eine Fahrtrichtung komplett gesperrt werden. Ein brennender Lkw behindert dort offenbar den Verkehr. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort.

Bielefeld (NRW): Staugefahr auf der A2 – Lkw-Brand sorgt für Vollsperrung

Aus bisher ungeklärter Ursache ist auf der A2 ein Laster in Brand geraten. Die Polizei musste den Autobahnstreckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Süd und Bielefeld-Ost in NRW für den Verkehr komplett sperren, berichtet der WDR. Verkehrsteilnehmer die in Fahrtrichtung Hannover unterwegs sind, müssen daher mit Einschränkungen rechnen.

Die Polizei bittet darum, eine Rettungsgasse für die Einsatzfahrzeuge zu bilden. Ab dem Kreuz Bielefeld staut sich der Verkehr derzeit auf etwa drei Kilometern. Wann die Vollsperrung der A2 in Fahrtrichtung Hannover wieder aufgehoben werden kann, ist aktuell noch unklar. Wir berichten weiter.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare